weather-image
×

Die Besten der besten Junghandwerker: Florian Kastner, Björn Wente und Vedat Izer

Auch ohne Olympia gab’s für sie Edelmetall

Hameln-Pyrmont (evs). Handwerk hat goldenen Boden – so altbacken wie das Sprichwort klingen mag, so viel Wahres ist zumindest für Florian Kastner dran. Der 23-jährige Dachdecker aus Halvestorf hat bei der von der Sparkasse Weserbergland vergebenen Jugendhandwerksmedaille den ersten Platz belegt. Das goldene Metall bekam er für seine hervorragenden Leistungen während seiner Ausbildung. Nach dem Abitur steht für ihn fest, dass er unbedingt den elterlichen Dachdeckerbetrieb übernehmen will. „Eine Ausbildung als Dachdecker ist da die Grundvoraussetzung“, erklärt Florian Kastner. Die Ausbildung habe ihm viel Spaß gemacht. Richtige Schwierigkeiten habe er während seiner Lehrzeit nie gehabt. Der junge Dachdecker kann sogar schon auf einen dreiwöchigen Arbeitseinsatz in Norwegen zurückblicken: „Das war definitiv ein Erlebnis.“ Drei Wochen hat er im Rahmen eines IHK-Austauschprogramms im hohen Norden verbracht und auf norwegischen Baustellen gearbeitet. „In Norwegen gibt es nicht die Unterteilung in die verschiedenen Handwerksberufe Tischler, Zimmerer und Dachdecker. Da gibt es nur den Handwerker, und der macht alles vom Fundament bis zum Dach, aber hat dafür eben viel mehr Zeit. Trotzdem eine echte Herausforderung“, betont der Berufsanfänger. Mit Höhenangst habe er nie Probleme gehabt; das habe er schon früh ausprobiert. Bereits mit 14 Jahren hat er seinem Vater gelegentlich bei Arbeiten auf dem Dach geholfen.

veröffentlicht am 07.08.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 05:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt