weather-image
15°

Wegen drohender Mehrarbeit: Lehrer wollen Engagement eindämmen / Streik-Aufruf dementiert

Auch an der KGS regt sich Protest

Salzhemmendorf. Der Plan der Landesregierung, die Arbeitszeit für Gymnasiallehrer zu erhöhen, sorgt jetzt auch an der Kooperativen Gesamtschule (KGS) für Unruhe. Schulleiterin Christine Sprengel dementiert allerdings Gerüchte, nach denen Lehrer die Schüler für den morgigen Donnerstag zum Streik aufgerufen haben sollen. „Das ist nicht richtig. Es wird nicht gestreikt, das dürfen die Schüler auch gar nicht, und es wurde auch nicht dazu aufgerufen“, stellt die Gesamtschuldirektorin gestern auf Anfrage der Dewezet klar.

veröffentlicht am 13.11.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:22 Uhr

270_008_6728928_wb105_1311.jpg
Kerstin Hasewinkel

Autor

Kerstin Hasewinkel Stv. Redaktionsleiterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt