weather-image
Überraschender Fund

Alte Munition im Garten gefunden

WESERBERGLAND. Überraschender Fund für einen Obernkirchener: Beim Arbeiten in seinem Garten in der Neumarktstraße hat ein Bürger alte Munition gefunden. Laut Polizei handelt es sich um alte Munitionsbestände.

veröffentlicht am 26.10.2018 um 10:50 Uhr
aktualisiert am 26.10.2018 um 12:40 Uhr

Das Foto zeigt die aufgefundenen Munitionsbestände, die in alten Kisten oder Kartons gelagert waren. Foto: Polizei
ri-marie-1410

Autor

Marieluise Denecke Redakteurin / Online zur Autorenseite

Überraschender Fund für einen Obernkirchener: Beim Arbeiten auf seinem Grundstück an der Neumarktstraße hat ein Bürger alte Munition gefunden. Der 57-jährige Bergstädter stieß  beim Graben auf die Munitionsbestände, die in bereits alten, verrotteten Kartons oder Kisten unter der Erde abgelegt worden waren.

Wahrscheinlich handelt es sich bei dem Munitionsfund laut Polizei um Gewehrmunition. Der Sprecher der Polizei Bückeburg, Matthias Auer, erklärte, dass die Munition sichergestellt wurde und nun von Spezialisten der Bundeswehr aus Hannover untersucht wird, die gegebenenfalls die Herkunft und das Alter der Munition ermitteln können.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt