weather-image

Außerdem Prüfung durch 1500 Mitarbeiter und externe Fachkräfte

AKW Grohnde geht für Revision vom Netz

Emmerthal (cb). Im Atomkraftwerk Grohnde beginnt die jährliche Revision, in diesem Jahr sollen auch 20 Brennelemente getauscht werden. Bis voraussichtlich zum 1. Mai soll das AKW deshalb vom Netz bleiben. Außerdem stehe ein umfangreiches Prüf-, Inspektions- und Instandhaltungsprogramm auf dem Plan. Dazu sind in den nächsten Wochen etwa 1500 Mitarbeiter und externe Fachkräften im Einsatz. Kostenpunkt: 25 Millionen Euro. Welche Arbeiten genau auf dem Plan stehen, hat der Betreiber Eon auch verraten.

veröffentlicht am 10.04.2015 um 15:20 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 02:21 Uhr

AKW Grohnde_IMG_3506.JPG


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt