weather-image
Förderungen für den Städtebau

5,8 Mio für Hameln-Pyrmont

HAMELN. Die Kommunen im Landkreis Hameln-Pyrmont können sich über Förderungen in Millionenhöhe für den Städtebau freuen: Insgesamt fließen im Rahmen des Städtebauförderungsprogramms 2018 5,8 Millionen Euro in den Landkreis, davon rund 3,8 Millionen in die Stadt Hameln.

veröffentlicht am 17.08.2018 um 13:35 Uhr
aktualisiert am 17.08.2018 um 15:42 Uhr

Montage: Dana

Dies teilten die beiden heimischen SPD-Landtagsabgeordneten Dirk Adomat und Uli Watermann am Freitag mit. „Es freut uns sehr, dass unsere Region eine so hohe Fördersumme erhält. Das ermöglicht den geförderten Kommunen, Quartiere weiter zu entwickeln und attraktive Orte für ihre Bürgerinnen und Bürger zu schaffen. Das Förderprogramm trägt damit zu einer Verbesserung der Lebensqualität bei“, so Dirk Adomat.

Die Stadt Hameln erhält im Zuge der Förderung Mittel für verschiedene Projekte: Mit dem Förderprogramm „Stadtumbau West“ werden die Umnutzung der Linsingenkaserne mit insgesamt 1.532.000 Euro sowie die Nachnutzung des Baileyparks mit 633.000 Euro gefördert. Aus dem Förderprogramm „Soziale Stadt“ werden für die weitere Entwicklung des Quartiers am Kuckuck mit 1 Million Euro zur Verfügung gestellt.

Die Modernisierung und Erneuerung der Weserpromenade und die Aufwertung des Werders werden in diesem Jahr mit 567.000 Euro aus dem Förderprogramm „Zukunft Stadtgrün“ gefördert. Außerdem erhält die Stadt Hameln 67.000 Euro aus dem Förderprogramm „Städtebaulicher Denkmalschutz“ für die Altstadt.

Aber auch andere Kommunen aus dem Kreis können sich freuen: Aus dem Förderprogramm „Kleinere Städte und Gemeinden“ erhalten die Flecken Salzhemmendorf und Coppenbrügge 573.000 Euro und die Gemeinde Emmerthal 1.427.000 Euro. Darüber zeigt sich Uli Watermann erfreut: „Es ist wichtig, dass auch in die kleineren Kommunen im ländlichen Raum Geld fließt, um sie bei ihren städtebaulichen Maßnahmen zu unterstützen. Die trägt dazu bei, den ländlichen Raum zu stärken und gut für die Zukunft aufzustellen.“ red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt