weather-image
16°

Wie die Wildtierstation in Sachsenhagen Eulen wieder auswildert

436 Quadratmeter fürs Flugtraining

SACHSENHAGEN. Die Wildtier- und Artenschutzstation in Sachsenhagen macht sich stark für verwaiste und verletzte Eulen und sucht Mitstreiter. Das Ziel der Tierschützer: Aus zwei alten Bunkeranlagen auf dem Gelände der Station, in denen früher Munition gelagert wurde, sollen zwei große Volieren für Eulen werden. Um das 10 000 Euro teure Vorhaben zu finanzieren, hofft das Team um Stationsleiter Florian Brandes auf Spenden.

veröffentlicht am 29.09.2019 um 17:54 Uhr
aktualisiert am 09.10.2019 um 23:40 Uhr

270_0900_150720_see_eulen.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt