weather-image
23°

57-Jähriger rast mit seinem VW-Bus in den Gegenverkehr / B 217 mehrere Stunden gesperrt

27-Jähriger stirbt an Unfallstelle

STEINKRUG/SPRINGE. Ein 27-Jähriger ist am Sonnabend auf der Bundesstraße 217 bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen Holtensen und Steinkrug ums Leben gekommen. Für die Bergungs- und Aufräumarbeiten musste die Bundesstraße in beide Richtungen fast sechs Stunden voll gesperrt werden.

veröffentlicht am 17.03.2019 um 20:08 Uhr

Für die Bergungs- und Aufräumarbeiten musste die Bundesstraße in beide Richtungen fast sechs Stunden voll gesperrt werden. Foto: Clemens Heidrich
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Ein 57-Jähriger war gegen 15.30 Uhr mit seinem VW-Bus in den Gegenverkehr geraten. In dem Citroën C2, mit dem der Bulli zusammenstieß, saßen ein 27-jähriger Mann und eine gleichaltrige Beifahrerin. Für den Citroën-Fahrer kam jede Hilfe zu spät. Ein hinzugerufener Notarzt konnte nur noch seinen Tod feststellen. Seine Begleiterin und der VW-Fahrer wurden schwer verletzt. Die Polizei geht davon aus, dass der 57-Jährige in Richtung Springe unterwegs war. Nachdem er die Ortschaft Holtensen (Wennigsen) durchfahren hatte, geriet er zu Beginn einer leichten Rechtskurve aus bislang unbekannter Ursache auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs. Dort stieß er frontal mit dem Citroën C2 des 27-Jährigen zusammen. Zu den Identitäten der Unfallbeteiligten machte die Polizei bisher keine Angaben.

Die B 217 war aufgrund von Bergungsarbeiten mehrere Stunden voll gesperrt. Die Straße konnte erst gegen 21.15 Uhr wieder freigegeben werden. Den entstandenen Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 15 000 Euro. Der Verkehrsunfalldienst Hannover sucht Zeugen, die helfen können, den Unfallhergang zu klären. Sie werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0511/1091888 zu melden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?