weather-image
10°
Wer bis Montagabend Abonnent wird, kann am Gewinnspiel teilnehmen

10 000 Euro gefällig? Jetzt noch schnell mitmachen

WESERBERGLAND. Das Gewinnspiel um 10 000 Euro Weihnachtsgeld der Dewezet und Pyrmonter Nachrichten läuft seit Montag – unsere Abonnenten sammeln „wie verrückt“ die Puzzleteile. Doch nun kommt‘s: Alle Neu-Abonnenten, die bis Montagabend, 30. Oktober, ein Abo abschließen, können ebenfalls noch an dem Gewinnspiel teilnehmen.

veröffentlicht am 27.10.2017 um 15:45 Uhr
aktualisiert am 27.10.2017 um 18:43 Uhr

Der große Moment: Glücksfee Leni zieht die Gewinner der Weihnachtsgeld-Verlosung. Auch in diesem Jahr gibt es wieder 10 000 Euro zu gewinnen. Foto: Archiv/FN

Autor

Felix David Reporter

Im dritten Jahr hintereinander können Abonnenten bei der Dewezet und Pyrmonter Nachrichten bei diesem Gewinnspiel ein Weihnachtsgeld in Höhe von satten 10 000 Euro gewinnen. Da dieses nur für Abonnenten der gedruckten Ausgaben von Dewezet und Pyrmonter Nachrichten gilt, müssen Noch-Nicht-Abonnenten zusehen, dass sie jetzt ganz schnell zu Neukunden werden! Das geht ganz einfach – entweder per Telefon 05151/200-777 oder in den Geschäftsstellen der Zeitungen sowie natürlich auch über Internet www.dewezet.de

Und dann heißt es: Jetzt wird ordentlich mitgepuzzelt. Seit Montag, 23. Oktober, gibt es in 39 Ausgaben der Tageszeitungen montags bis freitags ein Puzzleteil zu entdecken. Wer alle 39 Puzzleteile gefunden und diese auf eine spezielle Puzzle-Karte geklebt hat, kann an der Verlosung der 10 000 Euro teilnehmen und wahrt damit seine Chance auf den Top-Gewinn. Die Puzzleteile-Flächen sind durchnummeriert; und nur wer alle 39 Flächen mit den Puzzleteilen richtig bestückt hat, kann an der Verlosung der 10 000 Euro teilnehmen. Für Neu-Abonnenten, die bis Montagabend noch ein Abo abschließen, gibt es deshalb folgenden Superservice der Dewezet: Die fehlenden Zeitungen dieser Woche werden in diesen Fällen nachgeliefert!

Mit einer dreistelligen Summe unterstütze ich den Kinderchor Rohrsen.

Silke Lilienthal, Gewinnerin 2016

Für alle gilt dann: Die ausgefüllte Puzzle-Karte muss bis zum Mittwoch, 20. Dezember 2017, in den Geschäftsstellen der Dewezet in Hameln (Osterstraße 16) und bei den Pyrmonter Nachrichten (Rathausstraße 1) in Bad Pyrmont abgegeben werden. Andere Möglichkeit: Die Teilnehmer schicken ihre ausgefüllten Teilnahmekarten per Post. Wichtig: Zugelassen sind nur die Original-Puzzlekarten!

Der große Showdown folgt dann am Freitag, 22. Dezember, ab 18 Uhr im Bürgergarten Hameln. Wie in den Vorjahren werden zu der Verlosung der 10 000 Euro Tausende Zuschauer erwartet. Wer wird strahlender Gewinner? Zumindest steht fest: Nur ein Abonnent, und nur jemand, der am Abend der Bekanntmachung vor Ort ist. Allerdings dürfen Abonnenten, die selbst verhindert sind, einen Stellvertreter schicken – mit entsprechender Vollmacht mit Namen, Geburtsdatum, Adresse und Unterschrift.

Zwei Tage vor Weihnachten werden dann die 10 000 Euro im Bürgergarten verlost. Ein Leser oder eine Leserin können sich dann über den Geldsegen freuen. Doch halt: Da setzen wir noch einen drauf. Denn wir verlosen nicht nur die 10 000 Euro Weihnachtsgeld, sondern noch viel mehr! Es wird einen Trostpreis geben, sodass sich noch jemand aus der Leserschaft mal so richtig freuen darf kurz vor Weihnachten. Und der Trostpreis wird sich auch sehen lassen können: Schließlich bemisst sich der Trostpreis nach der Menge der Teilnehmer an unserem Gewinnspiel: Pro eingesandter Gewinnspielkarte wird es in diesem Jahr 50 Cent geben. Zur Info: Im vergangenen Jahr wurden 2815 Gewinnspielkarten eingereicht. Je mehr Noch-Nicht-Leser also zu Abonnenten werden und je mehr Abonnenten an unserem Gewinnspiel teilnehmen, desto höher fällt der Trostpreis aus. Es liegt also an Ihnen, liebe Leser, Ihren Trostpreis in die Höhe zu treiben …

Dann also viel Glück beim Gewinnspiel „Abonnenten-Weihnachtsgeld 2017“ Ihrer Tageszeitung, liebe Leserin, lieber Leser. Und die Dewezet-Leserfamilie trifft sich dann am 22. Dezember im Bürgergarten zur großen Verlosung!

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare