weather-image
18°
„Irres ist menschlich“

René Steinberg eröffnet Kultur-Saison

LÜGDE. Die „Kultur im Kloster“-Saison 2017/2018 beginnt mit einem der führenden deutschen Radio-Comedians, der all dieses Können zusammen mit einer grandiosen Live-Performance mitbringt in den Klostersaal Lügde. René Steinberg eröffnet die Reihe am Samstag, 14. Oktober, um 20 Uhr mit seinem Programm „Irres ist menschlich.“, eine Veranstaltung in Zusammenarbeit von KulturBüro-OWL und Kolpingsfamilie Lügde.

veröffentlicht am 15.09.2017 um 15:14 Uhr

Radio-Comedian René Steinberg kommt am Samstag, 14. Oktober, um 20 Uhr in den Klostersaal nach Lügde. Foto: Kultur-Büro-OWL/pr

René Steinberg ist sehr vielen Menschen rein „stimmlich“ bestens bekannt, denn er macht seit über 15 Jahren Satire, Glossen und Comedy im Radio – legendär sind bei WDR2 „die von der Leyens“, „Sarko de Funes“ oder der „Tatort mit Till, Herbert und Udo“.

Die Zuschauer erleben einen Abend, in dem sie viel über sich lernen, aber noch mehr zu lachen haben. Schließlich gilt René Steinberg als Komiker unter den Kabarettisten, der mit viel Witz, Hintersinn, Abwechslung und den aberwitzigsten Spielformen mit den Zuschauern den Beweis antreten will: gesellschaftliche Verantwortung und Lebensfreude müssen sich nicht gegenseitig ausschließen, sondern können sich hervorragend befruchten.

Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare