weather-image
20°
Vorschläge für den Ehrenring können ab sofort eingereicht werden

Kreis sucht engagierte Lipper

Kreis Lippe (red). Wer ehrenamtlich tätig ist, leistet viel für die Gesellschaft. Der Kreis Lippe vergibt künftig auf lokaler Ebene die Auszeichnung „Lippischer Ehrenring“, um besonderes ehrenamtliches Engagement zu würdigen.

veröffentlicht am 08.10.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 21:21 Uhr

Madita Fischer vom Ehrenamtsbüro des Kreises zeigt den „Li
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Personen oder Gruppen, die sich im Kreis verdient gemacht oder bei außergewöhnlichen Ereignissen bewährt haben, möchten wir mit dieser Auszeichnung würdigen“, erklärt Landrat Friedel Heuwinkel. Wer einen engagierten Bürger für den Ehrenring vorschlagen möchte, kann sich bis zum 18. Oktober beim Ehrenamtsbüro des Kreises Lippe melden.

„Wenn eine ‚neutrale Stelle‘ freiwilliges Engagement ehrt, wird das von den Betroffenen oft als besondere Würdigung ihrer Verdienste angesehen“, betont Saskia Frei-Klages vom Ehrenamtsbüro des Kreises Lippe. „Ordensverleihungen lenken zudem die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf Leistungen, die für unser Gemeinwesen von besonderer Bedeutung sind.“ Weitere Infos, wer den Lippischen Ehrenring bekommen kann, gibt es im Ehrenamtsbüro des Kreises unter 05231/625991 oder unter: www.lippe.de

Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare