weather-image
15°
WDR-Kabarett-Promi kommt in den Klostersaal

Fritz Eckenga von vorn

Lügde. Ein großer Name des Kabaretts in NRW wird Ende des Monats auf der Bühne des Lügder Klostersaals stehen: Am Samstag, 29. November, um 20 Uhr gastiert Fritz Eckenga mit seinem aktuellen Programm „Von vorn“ in der Osterräderstadt. „Eckenga garantiert, dass die Besucher mit der Eintrittskarte das Recht erwerben, von der Konfrontation mit topmodernem Sprachunrat verschont zu werden“, betont das Kulturbüro OWL in der Ankündigung. Im neuen Programm des Kabarettisten werde von vorn „gesprochen“ und nicht „nachhaltig kommuniziert“. Der Künstler ist „mit Freude bei der Sache“, keinesfalls aber „brutal motiviert“. Bei ihm steht nichts „auf der Agenda“. Stattdessen wird er „ein Programm“ haben, das mit „Sinn und Verstand“ aufgeführt wird, nicht jedoch mit „Emotion pur“. Und weil Geiz nach wie vor hässlich macht, legt Eckenga aus eigenem Interesse Wert darauf, seine Talente möglichst verschwenderisch zu präsentieren.

veröffentlicht am 08.11.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 05:21 Uhr

270_008_7553861_Fritz_Eckenga.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Karten gibt‘s in der PN-Geschäftsstelle in Bad Pyrmont sowie bei den bekannten Lügder Vorverkaufsstellen.red

Kabarett-Fans dürfen sich auf Fritz Eckengas neues Programm „Von vorn“ freuen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare