weather-image
23°

Zuschuss von der Stadt - damit das Bad nicht baden geht

Haddessen (pj). Dank des Jugendzeltplatzes, mit dem 7500 Euro eingenommen wurden, hat die schlechte Badesaison beim Trägerverein des Süntelbades kein Loch in die Kasse gerissen.

veröffentlicht am 19.01.2012 um 12:30 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 02:21 Uhr

Süntelbad in Haddessen
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Haddessen (pj). Dank des Jugendzeltplatzes, mit dem 7500 Euro eingenommen wurden, hat die schlechte Badesaison beim Trägerverein des Süntelbades kein Loch in die Kasse gerissen. Der Vorsitzende des Trägervereins, Heinz Beißner, hofft, dass auch 2012 wieder eine ordentliche Summe bei der Vermietung des Jugendzeltplatzes eingenommen werden kann.

Mit einer Zuwendung von 22 950 Euro werden die ehrenamtlich arbeitenden Freunde des Süntelbades in Haddessen von der Stadt unterstützt. Da es aus Sicht der Stadtverwaltung keinen Änderungsbedarf gibt und die Erfahrungen der vergangenen Jahre positiv ausfielen, bietet die Stadt dem Trägerverein nun eine Verlängerung des Nutzungsvertrags an. Dieser erlaubt dem Verein die eigenverantwortliche Betriebsführung.

Wie Vereinsvorsitzender Heinz Beißner die finanzielle Lage sieht im Falle unvorhersehbarer Ausgaben für Reparaturarbeiten beispielsweise, lesen Sie in unserer heutigen Printausgabe.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?