weather-image
11°

Aktivitäten der Dorfgemeinschaft prägen das Ortsbild Segelhorsts

Ziel ist Erhalt von Geschaffenem

Segelhorst (jak). Im letzten Jahr erhielt die Dorfgemeinschaft Segelhorst ihre Gemeinnützigkeit und wurde sogleich mit einem 500 Euro- Zuschuss von der Sparkasse Weserbergland unterstützt. „Wir verstehen uns nicht als Verein, sondern wollen für das Dorf tätig sein“, erklärte der Vorsitzende, Ortsbürgermeister Friedrich Meier, während der Jahreshauptversammlung. Der Verein erhebe keine Mitgliedsbeiträge und finanziere sich ausschließlich über Spenden. Schriftführer Manfred Söffker sagte: „Unser Ziel ist es, geschaffene Dinge zu erhalten.“

veröffentlicht am 01.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 10.11.2016 um 15:41 Uhr

270_008_4084298_wvh_Dorfge.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Auf der 1848-er Straße habe die Dorfgemeinschaft vier Hainbuchen, in der Ortsmitte zwei Kugel-Akazien gepflanzt, berichtete Friedrich Meier in seinem Jahresrückblick. Ein zehn Tonnen schwerer Findling sei gestiftet, mit dem Segelhorster Wappen versehen und am Ortseingang aufgestellt worden. Damit erlangten die Segelhorster den 4. Platz beim Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“. Zudem sei ein altes Buswartehäuschen zur Wanderhütte umgebaut sowie drei Ruhebänke angeschafft und in der Gemarkung aufgestellt worden. Neben einem Boßeltunier mit der Siedlergemeinschaft Segelhorst nahm der Verein beim „Spiel ohne Grenzen“ vom Veranstalter TuS Rohden teil. Erfolgreich war wieder der Segelhorster Bürgertag zur Reinigung der öffentlichen Beete, da stets eine große Anzahl der Dorfbewohner mitmachte. Darüber hinaus stellte die Dorfgemeinschaft im vergangenen Jahr einen jungen Mann aus Rumbeck als 1-Euro-Kraft für sechs Monate ein.

Für das laufende Jahr plane man Ende August ein gemeinsames Fest mit der Siedlergemeinschaft und statt einem gleich zwei Bürgertage, führte Friedrich Meier aus.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt