weather-image
25°
Dunkelcafé vom 13. bis 26. Juni geöffnet

„Zappenduster“

Fischbeck. „Mach die Augen zu“, lautet eine beliebte Aufforderung, wenn jemand überrascht werden soll. Manch Originelles wird auf diese Weise ertastet, gerochen, geschmeckt, bis es endlich in Augenschein genommen werden kann. Aber stellen Sie sich vor, es bleibt zappenduster…

veröffentlicht am 04.06.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 19:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Für die Gäste im Dunkelcafé „Zappenduster“ im Taubblindenwerk am Pötzer Kirchweg in Fischbeck wird das vom 13. bis 26. Juni der Fall sein. Dann können Interessierte in die Welt der Blinden eintauchen und in absoluter Dunkelheit einen Parcours mit unterschiedlichen Stationen begehen. „Lassen Sie sich von Mitgliedern des Blindenvereins Hameln begleiten“, lädt Betreuungsdienstleiterin Jutta Hennies ein. Handys, Uhren oder Feuerzeuge müssen draußen bleiben. Besucher können von 9 bis 12.30 Uhr im Dunkelcafé frühstücken und von 13.30 bis 17 Uhr Kaffee und Kuchen zu sich zu nehmen. Etwa 90 Minuten sollten für Parcours und Mahlzeit eingeplant werden.

Anschließend besteht die Möglichkeit, sich bei Tageslicht in der Sporthalle auszutauschen und die Fotoausstellung „Einblicke“ anzuschauen. Auf Anfrage sind Führungen mit Informationen über die Arbeit im Taubblindenwerk möglich.

Auch Abendveranstaltungen finden im Dunkelcafé statt: Der Gospelchor Salt ’n’ light aus Hameln singt am Mittwoch, 19. Juni, um 20 Uhr. „Heute isst das Auge mal nicht mit“ heißt es am Samstag, 22. Juni, um 19.30 Uhr beim Drei-Gänge-Menü im Dunkeln. Für alle Aktionen im Café sind Anmeldungen notwendig: Gruppen bis zu 30 Personen, aber auch Einzelpersonen sind willkommen. Reservierung und weitere Infos gibt es montags bis freitags von 8.30 bis 14.30 Uhr unter Telefon 05152/94180. ah

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare