weather-image
11°

Tanzgruppe kann das Geld für neue Kostüme gut gebrauchen

Wunschpunsch zieht Mädchen an

Hessisch Oldendorf (ah). Groß war die Freude beim Verein für Kinder- und Jugendarbeit über den Gewinn beim Wunschpunsch 2008. 700 Euro kamen dem Trommel-Kooperationsprojekt zugute, die restlichen 300 Euro wurden nun der Mädchentanzgruppe unter Leitung von Selda Yasaroglu überreicht. Die Tanzgruppe, in der 16 Mädchen verschiedener Nationalitäten im Alter von 12 bis 17 Jahren jeden Freitag in der Kreissporthalle trainieren, kann das Geld gut gebrauchen: Erst kürzlich musste eine neue Musikanlage gekauft werden. Ihre Tanzkostüme haben die Mädchen bislang selbst bezahlt – das soll mithilfe der Wunschpunsch-Summe anders werden.

veröffentlicht am 13.12.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 10.11.2016 um 00:21 Uhr

270_008_4215505_lkho102_11.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Beim nächsten großen Auftritt im März beim Internationalen Frauentag wird die Tanzgruppe in neuen Kostümen zu bewundern sein.

Mit Blick auf den Wunschpunsch-Gewinn berichtete Vorstandsmitglied Anke Franke, dass mit Beendigung der Kooperation mit der Stadt das Trommelprojekt eingefroren sei. Der Verein hatte bereits in den Ankauf von Instrumenten und das Honorar für den Trommellehrer investiert.

16 Mädchen verschiedener Nationalitäten im Alter von 12 bis 17 Jahren trainieren jeden Freitag in der Kreissporthalle unter der Leitung von Selda Yasaroglu.

Foto: doro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt