weather-image
22°
Nabu-Mitglied zeigt wieder ein Herz für Tiere

Wohnung mit Ausblick für Weißstörche

Großenwieden (ah). Erneut hat Nabu-Mitglied Klaus Göring ein Herz für Tiere gezeigt: Er sorgte dafür, dass in Großenwieden nach dem Insektenhotel eine komfortable Unterkunft für Weißstörche auf die Beine gestellt wurde. In neun Metern Höhe befindet sich nun auf einem von den Stadtwerken Schaumburg-Lippe gekauften Gelände am Ende der Straße Ortfeld eine Nisthilfe.

veröffentlicht am 09.11.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 10.11.2016 um 01:41 Uhr

Weißstorch im Anflug  F: Archiv
Weiterlesen mit Ihrem Digital-Abonnement
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Nach einem Entwurf Rüdiger Beiersdorfers hat Göring auf einem Wagenrad aus frisch geschnittenen Weidensträngen eine Nisthilfe geflochten. Sie ruht auf drei im Boden verankerten, ehemaligen Strommasten, befestigt mit Schellen, die Wim Ossenkop sponserte und anschweißte. Mithilfe eines Krans wurde die Storchenwohnung aufgestellt; die Kosten übernahm die Untere Naturschutzbehörde. „Hier könnten Störche gut leben“ betonte Göring. Nun heißt es abwarten, zum ersten Storchenbeobachter wurde Wilfried Eldracher ernannt.

Jürgen Wissel, Vorsitzender der Nabu-Ortsgruppe Hessisch Oldendorf, erzählte, dass in den 30er Jahren ein mit zwei Jungstörchen belegtes Nest auf der Großenwiedener Kirche bei einem Sturm zerstört wurde. In der danach angebrachten Horsthilfe kehrten keine Störche ein. Für den Nabu sei es ein schönes Gefühl, dass die vom Aussterben bedrohten Störche die Menschen so faszinieren, sagte Wissel. „Wir müssen dafür sorgen, dass sie genügend Lebensraum haben.“ Bevor Klaus Göring bei der Einweihung der Nisthilfe zu Kaffee und Kuchen einlud, äußerte er bereits neue Pläne: Nistkästen für Schleiereulen sollen am Kirchturm angebracht, eine Streuobstwiese könnte angelegt werden.

Am Ende der Straße Ortfeld in Großenwieden wurde eine Nisthilfe für Weißstörche auf die Beine gestellt.

270_008_4198546_lkho104_10.jpg

Foto: ah

Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare