weather-image
12°

„Dimi On The Rocks“ präsentierte Songs aus dem Leben

„Wie eine Party bei Freunden“

HADDESSEN. Ein größeres Wohnzimmer, handverlesene Gäste, Sitz- und Stehgelegenheiten, eine Gitarre und eine Mundharmonika und ein Sänger, der viel zu singen und zu sagen hat sowie ein gemeinnütziger Zweck. Viel braucht es nicht, um in einer familiären, fast intimen Atmosphäre einen Abend zu verbringen, der tief in der Erinnerung bleibt.

veröffentlicht am 21.01.2019 um 15:35 Uhr
aktualisiert am 21.01.2019 um 17:10 Uhr

In der familiären Atmosphäre des Wohnzimmers im Süntelhofes fühlten sich nicht nur „Dimi On The Rocks“ wohl, sondern auch die überschaubare Gästeschar, die „Dimi“ andächtig lauschten. foto: ubo
Avatar2

Autor

Uwe Bosselmann Reporter
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Zum ersten Mal öffneten Katrin Hilpert und Klaus Peters ihr Wohnzimmer im Süntelhof für ein Konzert der Extraklasse. Sie hatten sich den Sänger und Songschreiber „Dimi On The Rocks“ eingeladen, der es meisterhaft verstand, sein Publikum für sich zu gewinnen. Selbstgeschriebene Songs aus dem Leben, begleitet auf der Gitarre mit Mundharmonika ließen die überschaubare Gästeschar gespannt zuhören. Zu jedem Song erzählte „Dimi“, ein seit 24 Jahren in Deutschland lebender Grieche, die Geschichte dahinter – lebensecht und authentisch.

„Das Konzert ist ein reines Benefiz-Konzert“, erklärte Mitgastgeber Klaus Peters dazu. Um das Wohnzimmer nicht zu voll werden zu lassen, hatte Klaus Peters die Gäste einzeln eingeladen. So lauschten rund 25 Zuhörer den Songs und Geschichten. Die Einnahmen, die mit Hüten verdeckt eingesammelt wurden, kommen der Obdachlosenhilfe Ahlen (Münsterland) und den „Bergedorfer Engeln“, einer Hamburger Obdachlosenhilfe sowie der Bedienung des Abends „Lessie“ zugute.

Von Januar bis März ist „Dimi On The Rocks“ jedes Jahr uneigennützig mit Konzerten unterwegs, um Obdachlosenhilfe-Organisationen zu unterstützen. „Rund zwei bis drei Konzerte spiele ich jeden Monat“, erläuterte der Sänger, der in der übrigen Zeit mit seiner Band „Dimi On The Rocks And The Firesuckers“ europaweit spielt. Die Frage nach der Nähe zu den Gästen ist ihm nicht fremd. „So nah am Publikum ist ein anderes Feeling“, so „Dimi“. Auch das handverlesene Publikum schätzte das Wohnzimmerkonzert. „Es ist eine richtige familiäre Atmosphäre“, bestätigten Patricia Mateo, wie auch Jeanette und Hans Weninger: „Es ist wie eine kleine Party bei Freunden. Und auch die Stimme ist toll“, freuten sie sich.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt