weather-image
22°

Schüler sind kaum dazu in der Lage / Horst Schlüter hat alte Kirchenbücher für Nachwelt transkribiert

Wer kann eigentlich noch Sütterlin lesen?

Hessisch Oldendorf (ah). Horst Schlüter öffnet sein „Volksschulzeugnis der Stadt Celle“: Sämtliche Eintragungen sind fein säuberlich mit Tinte in Sütterlin geschrieben. Für den 78-Jährigen kein Problem, die Beurteilungen seit seiner Einschulung im April 1938 zu lesen. Gelingt das auch der Generation seiner Enkel?

veröffentlicht am 24.11.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 03:21 Uhr

Für das Thema „Schule früher“ besucht eine dritte Klasse aus Hessisch Oldendorf das Heimatmuseum in Hattendorf. Dort


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?