weather-image

Bandworkshop sucht noch Sänger, Bläser und Keyboarder

Wenn Papa die Bühne rockt

Hessisch Oldendorf. Wer wünscht es sich nicht, vor Publikum auf einer Bühne mal so richtig die Rampensau zu geben. „Papa is a Rolling Stone“ ist ein Bandworkshop für Männer über 50 Jahre, der diesen Wunschtraum Wirklichkeit werden lassen kann. „In einer Band Musik zu machen, bringt frischen Wind ins Leben“, weiß Michael Hensel, Pfarrer der St.-Marien-Gemeinde, und nebenbei seit Jahren versierter Musiker.

veröffentlicht am 09.08.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 16:41 Uhr

270_008_7169773_lkho101_2005_hensel_boh.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Ein ganzes Wochenende haben Sänger, Musiker und solche, die es werden wollen, die Gelegenheit, gemeinsam unter fachlicher Anleitung zu grooven, auszuprobieren und möglicherweise sogar eine neue Band ins Leben zu rufen. „Gesucht werden Männer, die ein Instrument spielen oder bereits Erfahrungen im bandmäßigen Musizieren haben“, betont Hensel. Nachdem sich bereits zahlreiche Männer angemeldet haben, werden nun vor allem noch Sänger, Bläser und Keyboarder gesucht. Geboten wird allen Interessenten exemplarisches Proben und Umsetzen von bandtauglichen Musikstücken, praxisnahes Coaching und der Austausch mit banderfahrenen Musikern.

Unterstützt wird Hensel während des dreitägigen Workshops von hochkarätigen Dozenten, die wertvolle Tipps geben können. Neben anderen ist mit Lutz Göhmann auch ein weiterer heimischer Musiker mit an Bord. „Ein Mann, der vor Musik trieft“, sagt Hensel. Der Leiter der Kreisjugendmusikschule Schaumburg wird versuchen, seine umfangreiche musikalische Erfahrung an die Teilnehmer weiterzugeben.

Innerhalb von drei Tagen wird selbstgemachter Rock, Pop, Soul, Swing und Jazz in drei parallel spielenden Bandformationen geboten. Voraussetzung für die Teilnahme ist neben dem Überschreiten der magischen „50plus“-Marke, die Bereitschaft, seine Grundkenntnisse im Instrumentenspiel aufzufrischen, der feste Wille, mal wieder in einer Band Live-Mucke zu machen oder einfach nur das Mikrofon die Hand zu nehmen und eben den „Rolling Stone“ zu geben. Stattfinden wird das Musikwochenende im kommenden Monat vom 26. bis zum 28. September. Verbindliche Anmeldungen können an Andreas Hülsemann unter E-Mail „contact@bandworkshop50plus.de“ gerichtet werden. Die Teilnahmegebühr für den dreitägigen Workshop beträgt 120 Euro inklusive Übernachtung und Catering oder 90 Euro ohne Übernachtung.boh



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt