weather-image
10°
Fuhlener Kirmes leidet am Samstag unter der Hitze / Zwischenfall am Abend ruft Polizei auf den Plan

Wenn die Sonne brennt

FUHLEN. Vom großen Trubel, den die Fuhlener Kirmes während ihrer mehr als 450-jährigen Geschichte immer wieder erlebt hat, war nichts zu merken. Vielmehr herrschte am Samstagnachmittag beängstigende Besucherflaute auf dem Kirmesplatz.

veröffentlicht am 05.08.2018 um 18:59 Uhr
aktualisiert am 06.08.2018 um 14:19 Uhr

Kirmeskönigin Johanna Meyer führt den Umzug an, darf im Cabriolet „ihr Volk“ grüßen. Foto: wfx
Avatar2

Autor

Burkhard Reimer Reporter
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Nur die jungen Kirmesfans, für die es am Samstagnachmittag ein Kinderfest gab, ließen sich von gut 30 Grad im Schatten nicht schrecken. Sie machten gern und zahlreich von den verschiedenen Spieleangeboten Gebrauch. Das erfreute wiederum Tabea Klare, als Vorstandsmitglied im TSV Fuhlen für die Jugendarbeit zuständig, und Jona Hanke, Ehrenleutnant im Fuhlener Kirmesverein. Sie hatten sich für die Organisation des Kinderfestes zusammengeschlossen und so einiges zur Unterhaltung auf die Beine gestellt. Da hatte Jona Hauke im Vorfeld unter anderem bei der örtlichen Geschäftswelt Spenden in Form von Süßigkeiten als Preise gesammelt. Die konnten die Mädchen und Jungen dann bei diversen Wettkämpfen wie Kegelspiel, Dreibeinlauf, Dosenwerden und Leitergolf gewinnen. Auch das große Glücksrad im Festzelt lockte mit süßen Belohnungen. Und wer es zwischendurch eher ruhig angehen wollte, konnte sich in der Schminkecke niederlassen.

1
270_0008_8169652_.jpg
1
270_0008_8169651_.jpg
1
270_0008_8169650_.jpg
1
270_0008_8169648_.jpg
1
270_0008_8169649_.jpg
1
270_0008_8169647_.jpg
1
270_0008_8169646_.jpg
1
270_0008_8169644_.jpg
1
270_0008_8169645_.jpg
1
270_0008_8169643_.jpg
1
270_0008_8169641_.jpg
1
270_0008_8169642_.jpg
1
270_0008_8169640_.jpg
1
270_0008_8169639_.jpg
1
270_0008_8169637_.jpg
1
270_0008_8169638_.jpg
1
270_0008_8169636_.jpg
1
270_0008_8169634_.jpg
1
270_0008_8169635_.jpg
1
270_0008_8169633_.jpg
1
270_0008_8169632_.jpg
1
270_0008_8169630_.jpg
1
270_0008_8169631_.jpg
1
270_0008_8169629_.jpg
1
270_0008_8169628_.jpg
1
270_0008_8169626_.jpg
1
270_0008_8169627_.jpg
1
270_0008_8169625_.jpg
1
270_0008_8169624_.jpg
1
270_0008_8169622_.jpg
1
270_0008_8169623_.jpg
1
270_0008_8169621_.jpg
1
270_0008_8169620_.jpg
1
270_0008_8169619_.jpg
1
270_0008_8169618_.jpg
1
270_0008_8169616_.jpg
1
270_0008_8169617_.jpg
1
270_0008_8169615_.jpg
1
270_0008_8169614_.jpg
1
270_0008_8169613_.jpg
1
270_0008_8169612_.jpg
1
270_0008_8169610_.jpg
1
270_0008_8169611_.jpg
1
270_0008_8169609_.jpg
1
270_0008_8169608_.jpg
1
270_0008_8169607_.jpg
1
270_0008_8169606_.jpg
1
270_0008_8169605_.jpg
1
270_0008_8169603_.jpg
1
270_0008_8169604_.jpg
1
270_0008_8169602_.jpg
1
270_0008_8169601_.jpg
1
270_0008_8169599_.jpg
1
270_0008_8169600_.jpg
1
270_0008_8169598_.jpg
1
270_0008_8169596_.jpg
1
270_0008_8169597_.jpg
1
270_0008_8169595_.jpg
1
270_0008_8169593_.jpg
1
270_0008_8169594_.jpg
1
270_0008_8169592_.jpg
1
270_0008_8169590_.jpg
1
270_0008_8169591_.jpg
1
270_0008_8169589_.jpg
1
270_0008_8169587_.jpg
1
270_0008_8169588_.jpg
1
270_0008_8169586_.jpg
1
270_0008_8169585_.jpg
1
270_0008_8169584_.jpg
1
270_0008_8169583_.jpg
1
270_0008_8169582_.jpg
1
270_0008_8169580_.jpg
1
270_0008_8169581_.jpg
1
270_0008_8169579_.jpg
1
270_0008_8169578_.jpg
1
270_0008_8169577_.jpg
1
270_0008_8169575_.jpg
1
270_0008_8169576_.jpg
1
270_0008_8169574_.jpg
1
270_0008_8169572_.jpg
1
270_0008_8169573_.jpg
1
270_0008_8169571_.jpg
1
270_0008_8169570_.jpg
1
270_0008_8169568_.jpg
1
270_0008_8169569_.jpg
1
270_0008_8169566_.jpg
1
270_0008_8169567_.jpg
1
270_0008_8169565_.jpg
1
270_0008_8169564_.jpg
1
270_0008_8169562_.jpg
1
270_0008_8169563_.jpg
1
270_0008_8169561_.jpg
1
270_0008_8169559_.jpg
1
270_0008_8169560_.jpg
1
270_0008_8169558_.jpg
1
270_0008_8169556_.jpg
1
270_0008_8169557_.jpg
1
270_0008_8169555_.jpg
1
270_0008_8169553_.jpg
1
270_0008_8169554_.jpg
270_0008_8169652_.jpg
270_0008_8169651_.jpg
270_0008_8169650_.jpg
270_0008_8169648_.jpg
270_0008_8169649_.jpg
270_0008_8169647_.jpg
270_0008_8169646_.jpg
270_0008_8169644_.jpg
270_0008_8169645_.jpg
270_0008_8169643_.jpg
270_0008_8169641_.jpg
270_0008_8169642_.jpg
270_0008_8169640_.jpg
270_0008_8169639_.jpg
270_0008_8169637_.jpg
270_0008_8169638_.jpg
270_0008_8169636_.jpg
270_0008_8169634_.jpg
270_0008_8169635_.jpg
270_0008_8169633_.jpg
270_0008_8169632_.jpg
270_0008_8169630_.jpg
270_0008_8169631_.jpg
270_0008_8169629_.jpg
270_0008_8169628_.jpg
270_0008_8169626_.jpg
270_0008_8169627_.jpg
270_0008_8169625_.jpg
270_0008_8169624_.jpg
270_0008_8169622_.jpg
270_0008_8169623_.jpg
270_0008_8169621_.jpg
270_0008_8169620_.jpg
270_0008_8169619_.jpg
270_0008_8169618_.jpg
270_0008_8169616_.jpg
270_0008_8169617_.jpg
270_0008_8169615_.jpg
270_0008_8169614_.jpg
270_0008_8169613_.jpg
270_0008_8169612_.jpg
270_0008_8169610_.jpg
270_0008_8169611_.jpg
270_0008_8169609_.jpg
270_0008_8169608_.jpg
270_0008_8169607_.jpg
270_0008_8169606_.jpg
270_0008_8169605_.jpg
270_0008_8169603_.jpg
270_0008_8169604_.jpg
270_0008_8169602_.jpg
270_0008_8169601_.jpg
270_0008_8169599_.jpg
270_0008_8169600_.jpg
270_0008_8169598_.jpg
270_0008_8169596_.jpg
270_0008_8169597_.jpg
270_0008_8169595_.jpg
270_0008_8169593_.jpg
270_0008_8169594_.jpg
270_0008_8169592_.jpg
270_0008_8169590_.jpg
270_0008_8169591_.jpg
270_0008_8169589_.jpg
270_0008_8169587_.jpg
270_0008_8169588_.jpg
270_0008_8169586_.jpg
270_0008_8169585_.jpg
270_0008_8169584_.jpg
270_0008_8169583_.jpg
270_0008_8169582_.jpg
270_0008_8169580_.jpg
270_0008_8169581_.jpg
270_0008_8169579_.jpg
270_0008_8169578_.jpg
270_0008_8169577_.jpg
270_0008_8169575_.jpg
270_0008_8169576_.jpg
270_0008_8169574_.jpg
270_0008_8169572_.jpg
270_0008_8169573_.jpg
270_0008_8169571_.jpg
270_0008_8169570_.jpg
270_0008_8169568_.jpg
270_0008_8169569_.jpg
270_0008_8169566_.jpg
270_0008_8169567_.jpg
270_0008_8169565_.jpg
270_0008_8169564_.jpg
270_0008_8169562_.jpg
270_0008_8169563_.jpg
270_0008_8169561_.jpg
270_0008_8169559_.jpg
270_0008_8169560_.jpg
270_0008_8169558_.jpg
270_0008_8169556_.jpg
270_0008_8169557_.jpg
270_0008_8169555_.jpg
270_0008_8169553_.jpg
270_0008_8169554_.jpg
Kirmes in Fuhlen
Quelle: wfx


Der Renner des Nachmittags waren jedoch die Wasserspiele, bei denen mit einem Schwamm Wasser aus einem Eimer in einen etwas entfernt stehenden anderen befördert werden musste. „Das war ein Riesenspaß. Die Kinder waren mit Feuereifer bei der Sache“, ließ Tabea Klare, zum ersten Mal Mitorganisatorin des Kinderfestes, ihre Begeisterung erkennen. Jona Hanke, nun schon im dritten Jahr Ehrenleutnant, wirkte dagegen schon recht abgeklärt.

An frühen Abend wetteiferten dann die Fuhlener Ehrendamen Stella Milchert, Larissa Tönsgöke, Sunja Wilhelm, Johanna Meyer und Mara Grossardt um die Würde der Kirmeskönigin. Johanna Meyer ging daraus als Siegerin hervor. Als „Fuhlener Kirmeskönigin 2018“ durfte sie am Abend mit Kirmesvater Philipp Schuhmann den Festball eröffnen und am Sonntag im großen Festumzug vom offenen Cabrio aus ihr Volk huldvoll grüßen.

Das Glücksrad im Festzelt hat magische Anziehungskraft. Hier wollen sich (von links) die vierjährige Sina mit Mutter Katharina Herrmann sowie Lena (fünf Jahre) und Nico (acht Jahre) mit Vater Ingo und Mutter Sandra Seidel eine süße Belohnung verdiene
  • Das Glücksrad im Festzelt hat magische Anziehungskraft. Hier wollen sich (von links) die vierjährige Sina mit Mutter Katharina Herrmann sowie Lena (fünf Jahre) und Nico (acht Jahre) mit Vater Ingo und Mutter Sandra Seidel eine süße Belohnung verdienen. Foto: br

Am Samstagabend wurde noch ausgiebig im Festzelt gefeiert, einige Zeitgenossen feierten allerdings offenbar zu dolle. So hat die Polizei in der Nacht zum Sonntag gleich mehrmals Bekanntschaft mit den Insassen eines Audi gemacht. Der Wagen war Streifenbeamten aufgefallen, weil das Auto überladen war. Gleich sieben Männer sollen im Pkw gesessen haben. Die Fahrer waren angetrunken, hieß es von Beamten.

Elf Männer sollen am Abend in Streitigkeiten auf der Fuhler Kirmes verwickelt gewesen sein. Die Gruppe wurde vom Festgelände gewiesen, erhielt ein Hausverbot. Dennoch sollen wenig später sieben Männer mit einem Audi 100 zurückgekommen sein. Das Auto hatte Unfallspuren, Seitenscheiben waren zerbrochen. Polizeibeamte kontrollierten das Fahrzeug und stellten beim Fahrer Alkoholgeruch fest. Ein Schnelltest habe einen Atemalkoholwert von 0,5 Promille ergeben, so eine Polizistin. Die Beamten stellten daraufhin die Fahrzeugschlüssel sicher. Gegen 3 Uhr kam ihnen der Audi erneut entgegen. Am Steuer saß ein anderer Fahrer, auch er hatte getrunken. Er hatte 1,51 Promille Alkohol im Blut, teilte die Polizei mit. Den Wagen hatten die Männer kurzgeschlossen. Die Streife schraubte am Audi die Nummernschilder ab. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt