weather-image
22°

Weinkönigin grüßt Besucher beim Herbstflair

Hessisch Oldendorf (mo). Weinberge gibt es nicht nur in Deutschlands klassischen Anbaugebieten. Der nördlichste deutsche Weinberg ist auf Sylt. Und die Weinfeste scheinen mit ihnen nach Norden zu ziehen. Auch die Hessisch Oldendorfer können Weinfest.

veröffentlicht am 30.09.2012 um 21:06 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 09:21 Uhr

ho wein
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Hessisch Oldendorf (mo). Weinberge gibt es nicht nur in Deutschlands klassischen Anbaugebieten. Der nördlichste deutsche Weinberg ist auf Sylt. Und die Weinfeste scheinen mit ihnen nach Norden zu ziehen. Auch die Hessisch Oldendorfer können Weinfest. Die klassische Herbstveranstaltung ist Teil beim Hessisch Oldendorfer „Herbstflair“. Zwar wachsen an den Hanglagen der umliegenden Berge stattliche Buchen statt zarter Weinreben. Und entgegen der markanten Flussschleifen wie denen von Mosel oder Saar zieht die hiesige Weser hier nur einen großen Bogen. Doch dieser Bogen wird von den zahlreichen Freunden des Rebsafts auf dem Kirchplatz lautstark besungen. Dort hängt der Duft von Flammkuchen und Käse in der Luft und sind auffallende Geräusche zu hören.
 „Plopp“, Plopp“. Immer wieder ist neben der St.-Marien-Kirche der dumpfe Klang vom Entkorken langhalsiger grüner und brauner Flaschen zu hören. Merlot aus Frankreich, Pamukkele von der türkischen Güney Hochebene oder Pfälzer Dornfelder, das Angebot ist reichhaltig. Doch einen Wein aus der Hessisch Oldendorf sucht man hier vergebens. Einen anzusetzen haben sie versucht, die Weinfreunde aus Welsede, die sogar eine Weinkönigin haben. Was es mit dem Wein aus Welsede auf sich hat und was beim Herbstflair noch geboten wurde, lesen Sie in der Printausgabe.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?