weather-image

Dorfgemeinschaftsverein wird gegründet / Initiator: „Jeder Haushalt sollte bei der Sitzung vertreten sein“

Weibecker stärken Zusammenhalt

WEIBECK. Während vielerorts Vereine mangels Nachwuchs ums Überleben kämpfen, steht in Weibeck die Gründung eines neuen gemeinnützigen Vereins bevor. „Er dient als Plattform und Sprungbrett für sämtliche Projekte und Aktionen, die über Vereinsgrenzen hinausgehen“, erläutert Carsten Huge als Sprecher der Dorfgemeinschaft.

veröffentlicht am 06.11.2018 um 17:04 Uhr
aktualisiert am 06.11.2018 um 19:40 Uhr

Weibeck hat seit der Verlegung der Bundesstraße an Attraktivität gewonnen. Die Dorfgemeinschaft will ihre Anstrengungen zur weiteren Ortsverbesserung in einem Verein zusammenführen. Foto: Dana
Avatar2

Autor

Annette Hensel Reporterin
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Mit Hilfe des neuen Vereins sollen Spendengelder für Projekte zur nachhaltigen Ortsstrukturverbesserung und -verschönerung eingeworben werden. Weibeck solle ein Dorf zum Wohnen und Leben sein und bleiben, fasst Huge zusammen. Er fordert die Weibecker auf: „Gestaltet mit – wenn wir vorhandene Ressourcen bündeln und unsere Netzwerke nutzen, können wir sehr viel erreichen.“ Am Mittwoch, 7. November, läuft ab 19.30 Uhr die Informations- und Gründungsveranstaltung im Dorfgemeinschaftshaus; um 18.30 Uhr beginnt der Empfang mit Gratis-Bratwurst und Getränk.

Auf der Agenda steht unter anderem das schnelle Internet in Weibeck. Die Dewezet informiert über das Tablet für Senioren, bietet dazu auch eine Schulung an. Norbert Beine aus Bensen berichtet über die Trinkwasserqualität im Ort. Der Ortsrat erläutert den neuen Rundwanderweg. Hans Arend vom Naturschutzbund stellt das Generationenprojekt für das Biotop „Alte Weser“ vor; dabei können Kinder, Eltern und andere Interessierte die lokale Tier- und Pflanzenwelt entdecken. Die Aktiv-Gruppe präsentiert Projekte für Weibeck, etwa Infos auf der Internetseite, eine Angebotserweiterung für Kinder und Erwachsene, den Trödelmarkt sowie einen Ausflug zum PS-Speicher nach Einbeck. Im Anschluss stellen sich die Bewerber für den Vorstand des Dorfgemeinschaftsvereins vor, bevor dieser gegründet und die Führung gewählt wird.

„Für die Arbeit im Ort ist die Teilnahme der alteingesessenen wie der neuen Dorfbewohner von höchster Bedeutung“, betont Huge. „Jeder Haushalt sollte bei der Sitzung am 7. November vertreten sein.“



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt