weather-image
16°

Eltern finden sich mit Schulschließung ab, befürchten aber Schwierigkeiten beim Wechsel

„Was bleibt, ist ein komisches Gefühl“

Hessisch Oldendorf (doro). Die Erleichterung über die schnelle Abarbeitung der 20 Punkte tagesordnungspunkte war im Stadtrat deutlich zu spüren. Und das wohl nicht nur, weil so mancher im Anschluss zum Fußball oder zum Feiern in Fuhlen verabredet war. Unter den Zuschauern saß wieder eine Reihe von Eltern aus Großenwieden und Welsede, die die Entscheidung zur Schließung der Grundschule Großenwieden im nächsten Jahr mit eigenen Ohren hören wollte. Aus Sicht der Ratsmitglieder schien jedoch alles gesagt. Lediglich der Großenwiedener Andreas Hage (Grüne) betonte noch einmal, „dass er die Sorgen und Nöte der Eltern nachvollziehen kann“.

veröffentlicht am 23.06.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 16:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt