weather-image
22°

Vor 20 Jahren entdeckte Hartmut Brepohl die Schillat-Höhle

Langenfeld (doro). „Ahhh... Höhlengeruch.“ Erdig ist der und frisch, findet Hartmut Brepohl. Höhlengeruch eben. Hier ist der Höhlenexperte und ehemalige Sprengmeister des Steinbruchs zu Hause. Er war es, der die Höhle, die heute ihr 20-jähriges Bestehen feiert, am 9. September 1992 entdeckte.

veröffentlicht am 14.09.2012 um 15:32 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 10:21 Uhr

Hartmut Brepohl am traumhaften „Märchenwald“
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Langenfeld (doro). „Ahhh... Höhlengeruch.“ Erdig ist der und frisch, findet Hartmut Brepohl. Höhlengeruch eben. Hier ist der Höhlenexperte und ehemalige Sprengmeister des Steinbruchs zu Hause. Er war es, der die Höhle, die heute ihr 20-jähriges Bestehen feiert, am 9. September 1992 entdeckte.
 Es ist morgens, 9 Uhr. Seit Tagen rechnet Brepohl damit, auf die Höhle zu stoßen. Zwei Jahre schon macht er sich Aufzeichnungen über den lehmverfüllten Spalt, hinter dem er mehr vermutet. Vor einem Jahr hat er einen Nebengang entdeckt, 15 Meter konnte man hineinklettern, dann war Schluss. An diesem Morgen wird die Ahnung nach der dritten durchgesackten Bohrung zur Gewissheit. „Die Bohrlöcher hatten immerhin 90 Millimeter,“ sagt Hartmut Brepohl. Er ist besonders aufmerksam und besetzt die Sprenglöcher mit weniger Sprengstoff als sonst.
  Nach der Sprengung sieht er zunächst – gar nichts. Zwei bis drei Tage brauchen die Bagger, bis sie das Gestein weggeschafft haben. Dann endlich ist der Weg frei. Hartmut Brepohl ist ergriffen; „Es war wie bei einer Geburt“, sagt er, „und die Höhle ist ja auch mein drittes Kind.“. In das Glücksgefühl Experten mischt sich auch Angst: Was passiert mit der Höhle?

Wie sich die Entdeckungsreise des Sprengmeisters fortsetzt, lesen Sie in unserer Printausgabe.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?