weather-image
22°

Ab 26. Juni sind Kindereinträge im Pass der Eltern ungültig

Urlaubsbeginn und Reisepapiere

Hessisch Oldendorf (red). Bald ist es wieder soweit, die Urlaubszeit beginnt und Reisepläne werden geschmiedet. Um unliebsame Überraschungen zu vermeiden, weist das Bürgerbüro des Rathauses auf eine wichtige Änderung bei den Reisedokumenten hin: Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig. Sind die Papiere nicht mehr oder nicht mehr lange genug gültig, sollte sofort der Antrag auf Neuausstellung gestellt werden. Dazu ist es notwendig, persönlich ins Bürgerbüro im Rathaus zu kommen, wo der Antrag direkt aufgenommen wird. Ein biometrisches Lichtbild neuesten Datums, eine Geburts- beziehungsweise Heiratsurkunde sowie die bisherigen Ausweisdokumente sind mitzubringen. Bei Kindern und Jugendlichen müssen beide Elternteile den Antrag auf Erteilung eines Passes (bis zum 18. Geburtstag) oder Ausweises (bis zum 16. Geburtstag) mit unterschreiben. Hat ein Elternteil allerdings alleiniges Sorgerecht für ein Kind, so ist die Sorgerechtsbescheinigung vorzulegen. Schwierig wird es, wenn erst kurz vor Urlaubsbeginn festgestellt wird, dass der Personalausweis oder der Reisepass/Kinderpass nicht mehr gültig ist. Dann kann der Betroffene nur hoffen, dass die Zeit noch für die Ausstellung von Express-Pässen oder vorläufigen Ausweisen ausreicht. Damit es nicht dazu kommt, wird empfohlen, zu prüfen, ob die Ausweise noch gültig sind. In vielen Ländern ist die Einreise nur dann unproblematisch, wenn der Ausweis oder Pass vom Tage des Grenzübertritts an noch mindestens sechs Monate gültig ist. Das Bürgerbüro ist von Montag bis Mittwoch von 8.30 bis 16 Uhr, Donnerstag von 8.30 bis 18 Uhr sowie Freitag von 8.30 bis 12.30 Uhr geöffnet.

veröffentlicht am 09.05.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 19:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?