weather-image
13°

Sechs Kirchenbands spielen in der „Grünen Mensa“

Um Himmels willen

Hessisch Oldendorf. Bei Kirchentagen und Gemeindefesten sind Kirchenbands gefragt. Treten sie in Gemeindegottesdiensten auf, spielen sie allerdings oftmals unter schwierigen Bedingungen: Das Keyboard steht eingezwängt zwischen Säulen und Taufstein, während sich der Schlagzeuger unter der Kanzel verkriecht. Damit der Hall die Läufe über den Gitarrenhals nicht zum unerträglichen Klangbrei aufwallen lässt, drosselt der Bassist seine Lautstärke bis zum Minimum – und die Sängerin trägt Birkenstock statt High Heels, um kein Aufsehen zu erregen.

veröffentlicht am 16.11.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 09:41 Uhr

270_008_6735982_lkho101_1611_ah.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Für sechs Kirchenbands wird das am Samstag, 23. November, ab 18 Uhr in der „Grünen Mensa“ anders sein: Abgemischt und beleuchtet durch professionelle Licht- und Tontechniker, können sie auf großer Bühne rocken und sich zwischendrin vom Mensa-Küchenteam versorgen lassen.

Erstmals zu hören sind die Jugendbands Sixpack aus Gro-ßenwieden und die Johannisband aus Rinteln. Außerdem spielen Kantorhouse aus Rodenberg, PrimeTime aus Gro-ßenwieden, Heaven’s Sake aus Obernkirchen und Place of Abundance aus Hessisch Oldendorf.

Zu de Konzert lädt der Kirchenkreis Grafschaft Schaumburg bereits zum dritten Mal nach 2009 und 2011 ein. Abgesehen von kurzen Umbaupausen, wird alle 30 Minuten eine andere Band zu hören sein. Wer mitfeiern mag, ist bei freiem Eintritt willkommen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt