weather-image
21°

Maria und Manfred Ritter mit Geschenken verabschiedet

Ulfa Homann bleibt an der Spitze der Dorfgemeinschaft

Rumbeck (jak). „Leider habe ich auch in diesem Jahr vergessen, eine Glocke mitzubringen, dabei habe ich zwei davon zu Hause“, eröffnete Ulfa Homann die Versammlung.

veröffentlicht am 08.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 10.11.2016 um 14:41 Uhr

Der neu gewählte Vorstand der Dorfgemeinschaft Rumbeck, dem weit
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der frühere Rumbecker Ortsbrandmeister Siegfried Böger erhielt den Auftrag, als Wahlleiter einen neuen Vorstand wählen zu lassen. Nach kurzer Zeit stand fest, wer künftig das Sagen in der Dorfgemeinschaft Rumbeck hat: Der Vorstand besteht aus der Vorsitzenden Ulfa Homann und ihrer Stellvertreterin Martina Josewski. Kassiererin ist Eva Schatz, die von Sigrid Bluhm vertreten wird. Schriftführer ist Klaus Karowski, ihr Stellvertreter Christian Broy. Beisitzer im Vorstand der Dorfgemeinschaft sind Karl-Heinz Josewski, Friedhelm Söhlke und Horst Depping, Hüttenwart bleibt Karl-Heinz Bluhm. Alle wurden sie einstimmig gewählt.

Unverändert besteht der Verein mit 154 Mitgliedern, fast ein Drittel kam zur Turnhalle, um die Jahresversammlung zu besuchen, unter ihnen auch Sonnentals Ortsbürgermeister Jost Beckmann und die Vertreter der örtlichen Vereine. Mit unterdrückten Tränen verabschiedete die Vorsitzende die ehemaligen Vorstandsmitglieder Maria und Manfred Ritter. Sie bedankte sich bei ihnen mit Blumen- und weiteren Geschenken. Der frühere Hessisch Oldendorfer Ratsherr Manfred Ritter war vor 24 Jahren ein Mitbegründer der Dorfgemeinschaft. Nach 40 Jahren verlässt er mit seiner Ehefrau seine Wahlheimat im Weserbergland. Dem Verein allerdings hält er weiter die Treue und freut sich auf das nächste Jahr, wenn die Dorfgemeinschaft 25 Jahre wird.

Der Jahresrückblick der Vorsitzenden begann mit der Säuberung um die Grillhütte, es folgte das Maibaumstellen, Weinausschank beim Stadtfest, Grillfest im Juni und das Erntefest Hohenrode. In diesem Jahr wurden 400 Osterglocken angepflanzt und der Eierbaum aufgestellt. Das Grillhüttenfest wird im August 2009 stattfinden.

Sabine Klukas stellte gleich am ersten Tag ihrer neuen Mitgliedschaft einen Vereinsrekord auf: Die Tinte auf dem Eintrittsformular war noch nicht trocken, als sie ein Amt als Kassenprüferin neben Friedrich-Wilhelm Beißner übernahm. Im Anschluss an die Jahresversammlung fand noch eine große Tombola statt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?