weather-image
13°

Hensel fordert professionelle Führung

Trägerverein des „Lebensbaumes“ vor Umbruch

Hessisch Oldendorf. Der Verein „Eberhard Poppelbaum Senioren- & Pflegezentrum“, der das Seniorenheim „Lebensbaum Hessisch Oldendorf“ trägt, steht vor einem Umbruch. Wie der neue Vereinsvorsitzende und Pastor Michael Hensel im Anschluss an die jüngste Mitgliederversammlung mitteilte, müsse „der Verein über eine strukturelle Veränderung nachdenken“. Hensel forderte konkret „eine professionelle Geschäftsführung“ für den Trägerverein. Schließlich sei es für einen ehrenamtlich arbeitenden Vorstand heutzutage kaum zu leisten, solch wichtige Aufgaben im Bereich der Pflege zu übernehmen.

veröffentlicht am 22.12.2014 um 12:16 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 08:41 Uhr

Karin Raestrup und Wolfgang von Aulock stehen an der neuen Tafel mit der Aufschrift „Lebensbaum“: Sie leitet das Seniorenheim, er den Trägerverein. ah
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt