weather-image
14°
Kinder- und Jugendrat tagt in kleiner Besetzung / Junge Leute wollen Ideen sammeln, um etwas zu bewegen

Timothy Berlitz ist der neue Kinderbürgermeister

Hessisch Oldendorf (ah). Straßenverbesserung, mehr Kontrolle im Schwimmbad, eine Spendensammlung für ein soziales Projekt und eine Veranstaltungsplanung für Kinder strebt der neue Kinder- und Jugendrat in Hessisch Oldendorf an.

veröffentlicht am 02.08.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 10.11.2016 um 06:21 Uhr

Kinder- und Jugendrat, Harald Krüger und Stefanie Söhlke. Foto:
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Auch eine bessere Eigenwerbung ist geplant, da dem Rat momentan nur zwei Jungen und zwei Mädchen angehören – mehr nahmen nicht an der von Stefanie Söhlke organisierten Ferienaktion teil.

Zum Kinderbürgermeister wählten die Ratsmitglieder Timothy Berlitz, Stellvertreterin ist Amtsvorgängerin Natalie Schirmag. Um Ideen zu sammeln, was vor Ort bewegt werden könne, möchten sie auch Bürger befragen – am liebsten im Zuge der Marktgepräche des Bürgermeisters. Harald Krüger lobte die Mitglieder des Kinder- und Jugendrates: „Kompliment, dass ihr euch so große Gedanken um Verbesserungen in unserer Stadt macht.“

Der Bürgermeister versprach: „Ich unterstütze euch, wenn ihr die Initiative ergreift.“ In regelmäßigen Abständen wird der Kinder- und Jugendrat tagen, Timothy Berlitz möchte zudem gern zu den Sitzungen des Ausschusses für Soziales, Jugend und Sport eingeladen werden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare