weather-image

Ortsrat Fischbeck stimmt Plänen zu / 25 bis 30 neue Arbeitsplätze / Bredemeier fordert Halteverbot in Zentralstraße

Taubblinde sollen auf dem Hof Prasuhn einziehen

Fischbeck (pj). Das Taubblindenwerk möchte erweitern. Am Standort am Pötzer Kirchweg ist kein Platz für weitere Bauten. Deshalb wird der Hof Prasuhn in der Dorfmitte für die Betreuung weiterer behinderter Menschen umgebaut. Im Oktober 2008 hatte das Taubblindenwerk die Aufstellung eines Bebauungsplans für das Grundstück zwischen Zentralstraße, Kirchturmsweg und Sonnenbrink beantragt. Die Mitglieder des Ortsrates nahmen jetzt die Pläne zustimmend zur Kenntnis.

veröffentlicht am 23.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 10.11.2016 um 16:21 Uhr

Im denkmalgeschützten Wohnhaus soll der Therapiebereich „B


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt