weather-image
22°

Taschenlampen erleuchten Kirchplatz

Hessisch Oldendorf (ll). In der Ferne leuchteten die Blitze am Himmel, Hessisch Oldendorfs Kirchplatz tauchte hingegen in ein Meer von Taschenlampenschein. Hunderte Kinder erhellten die Kernstadt mit Batterielicht und sorgten so für einen außergewöhnlichen Sommerabend.

veröffentlicht am 28.08.2011 um 19:11 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 10:41 Uhr

gsf
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.


 Die Berliner Gruppe Rumpelstil war bereits zum vierten Mal nach Hessisch Oldendorf gekommen, um Kinder und Erwachsene mit ihrem „Taschenlampenkonzert“ zu unterhalten. Auch wenn es so scheint, die Musik von Rumpelstil ist allein Sache für Kinder – die Band selbst hat sich dem „Family-Entertainment“ verschrieben, füllt mit ihren Taschenlampenkonzerten mittlerweile auch Spielstätten wie die Berliner Waldbühne. „Die Kinder haben ein Konzert und die Eltern gehen mit“, fasste Frank Werhahn, zweiter Vorsitzender des veranstaltenden Culturvereins, das zweistündige Programm in der Abenddämmerung zusammen.


 Fast 300 im Vorverkauf abgesetzte Karten sprächen für die Beliebtheit der vierköpfigen Band, so Werhahn. Am Ende sind es über 500 Besucher geworden, die auf den Kirchplatz kamen – und glücklicherweise von der Gewitterfront verschont geblieben sind. „Dann hätten wir das Konzert sofort abbrechen müssen“, sagte Werhahn. Eine Alternative zu dem Freiluft-Spielort hätte es angesichts des aufwendigen Bühnenbaus nicht gegeben, so der zweite Vorsitzende.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?