weather-image
28°
Schlacht um Warendahl: Gerwin I. geht nach zwölf Jahren / Neuer König vorgestellt

Sturm auf die Barrikaden

HEMERINGEN. Klein Berlin hat einen neuen König. Am Montagabend, als nach anstrengenden Tagen die Waffen schweigen, stellt Oberst von Kirchberg (Olaf Hraback) den Kompanien, die vor dem Schützenhaus angetreten sind, den neuen König Jürgen I. (Wagner) vor.

veröffentlicht am 25.06.2018 um 19:25 Uhr

Die Zipöre haben einiges zu tun. Mit ihren Äxten räumen sie die Barrikaden beiseite, die Alpenjäger und Räuber am Ortseingang von Wahrendahl errichtet haben. Foto: PJ

Autor:

Peter Jahn
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Für von Kirchberg ist es der letzte offizielle Auftritt in dieser Position, denn nach zwölf Jahren, in denen er die Kompanien als Bataillonskommandant befehligte, endet seine Amtszeit. Zwar tut das Volk am gestrigen Vormittag im bis auf den letzten Platz besetzten Festzelt kund, dass es ihn gern behalten will, doch der Oberst ist amtsmüde.

Mit Hraback scheiden auch der Kompaniechef der Räuber, seit gestern Major der Reserve Dr. Perverso deluxe (Thomas Wache), und sein Stellvertreter, nunmehr Hauptmann der Reserve Einband (Dieter Pyzik), aus. Von den Königstreuen lässt es Hauptmann Pfennig (Stephan Meyer), unter großem Applaus zum Major der Reserve befördert, künftig auch ruhiger angehen.

Keineswegs ruhig ging es bei der Schlacht um Wahrendahl zu. Im Tal hallen die Schüsse der Kanonen, als von Hemeringen die Truppen Richtung Freistaat ziehe. Alpenjäger, Räuber und Verbündete haben am Ortseingang mit Baumstämmen Barrikaden aufgebaut. Oben am Wald formiert sich die Kavallerie, um die Aufständischen zu unterstützen. Als die Zipöre den Weg freigeräumt haben, sind es Buren und Schützen, die nach vorn drängen. Nach kleineren Scharmützeln hisst Hauptmann Eiche (Bernd Michaelis) von den Alpenjägern die weiße Fahne.

Der neue König Jürgen I. (Wagner) trifft dreimal mitten ins Schwarze und stellt sich anschließend mit Königin Dörthe den Hemeringern vor. Foto: PJ
  • Der neue König Jürgen I. (Wagner) trifft dreimal mitten ins Schwarze und stellt sich anschließend mit Königin Dörthe den Hemeringern vor. Foto: PJ
Beide Seiten schenken sich bei der Schlacht um den Freistaat nichts. Buren und Schützen versuchen – ebenso wie auf der anderen Seite Alpenjäger und Räuber –, Gefangene zu machen. Foto: PJ
  • Beide Seiten schenken sich bei der Schlacht um den Freistaat nichts. Buren und Schützen versuchen – ebenso wie auf der anderen Seite Alpenjäger und Räuber –, Gefangene zu machen. Foto: PJ

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare