weather-image

Vertreter des Elternrates wollen an Schulkonzept festhalten

Streit um Zukunft der Oberschule geht weiter

Hessisch Oldendorf (cb). Die Frage, wie es mit der Oberschule in Hessisch Oldendorf weiter gehen soll, sorgt weiter für Auseinandersetzung. Nachdem sich Bürgermeister Harald Krüger (SPD) und drei Hessisch Oldendorfer sozialdemokratische Kreistagsabgeordnete erneut für eine IGS ausgesprochen haben, kommt Gegenwind aus der Elternschaft der Oberschule. Vertreter des Schulelternrates appellieren an die Fraktionen der im Kreistag vertretenen Parteien, das Konzept zu unterstützen, das von der Bildungseinrichtung erarbeitet worden ist.

veröffentlicht am 05.12.2014 um 13:13 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 09:41 Uhr

Die Oberschule muss einen Rückgang bei den Schülerzahlen verzeichnen. Bürgermeister Krüger und Kreistagsabgeordnete sehen eine sich „in Auflösung befindende Schulform.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt