weather-image
25°

Straßen werden gesplittet

HESSISCH OLDENDORF. Verkehr, Frost und Alterungsprozesse können Straßen zusetzen. Um die Straßen zu sichern, führt die Stadt Hessisch Oldendorf in Moment erneut Splittarbeiten im Stadtgebiet durch.

veröffentlicht am 13.06.2017 um 16:56 Uhr

Foto: fotolia/Harald Biebel
Johanna Lindermann

Autor

Johanna LindermannDWZ Volontärin

Betroffen sind die Kernstadt und die Ortschaften Rohdental, Sonnental, Fischbeck, Süntel und Großenwieden. Dabei werden zunächst ältere Asphaltstraßen mit Bitumen abgedichtet. Dann wird Splitt eingestreut, das zur Stabilisierung der Oberflächen beiträgt und das Eindringen von Wasser verhindert, das bei Kälte gefrieren und die Straße im Winter aufbrechen lassen könnte. Etwa zwei Wochen nach dem Aufbringen wird der überschüssige Splitt, der noch nicht durch Autos eingefahren wurde, maschinell abgefegt. In den Wochen danach können sich jedoch noch vereinzelt Splittkörnchen aus der Decke lösen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare