weather-image
28°

Staupe bedroht Füchse - auch Hunde gefährdet

Hessisch Oldendorf (pj). Unter heimischen Füchsen ist die Staupe ausgebrochen. Das tödliche Virus hat den Fuchsbestand deutlich zurückgehen lassen. Auch Hunde sind von der Krankheit bedroht. Tierärzte raten deshalb zur Impfung.

veröffentlicht am 02.03.2012 um 13:57 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 23:21 Uhr

Die Staupe und die Räude setzen den Füchsen zurzeit stark zu. Jäger machen sich Sorgen. Foto: Poem/Wesio
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Viele Jäger machen sich Sorgen um den Fuchs. Hegeringleiter Rainer Klockemann: „Seit Anfang Mai gilt der Ansitz vieler Jäger dem Beobachten, doch was sie vermissen, sind Füchse.“ Als Grund für „Reinekes“ Abwesenheit vermutet Klockemann, dass viele Füchse eingegangen sein müssen.

Tierärztin Dr. Carola Bosse vom Veterinäramt des Landkreises bestätigt, dass bei eingelieferten Füchsen das Staupevirus als Todesursache festgestellt wurde. Dr. Philipp Kloene, Tierarzt in Eimbeckhausen rät allen Hundebesitzern zum regelmäßigen Impfschutz ihrer Vierbeiner. Jäger und Tierärzte empfehlen, auch außerhalb der gesetzlichen Leinenzwang-Zeiten Hunde wegen des möglichen Kontakts mit infizierten Füchsen, Dachsen oder Waschbären anzuleinen.

Es ist aber nicht nur die Staupe, die den Füchsen derzeit zusetzt. Auch die Räude ist im Hessisch Oldendorfer Südweserbereich wieder aufgetaucht. Eigentlich ist Hegeringleiter Karl-Henning Schwiezer-Koch davon ausgegangen, dass sie  Thema mehr ist. Dem ist aber nicht so, denn in Fuhlen wurde am Sonntag ein Fuchs erlegt, der stark von der Krankheit befallen war. Es war das zweite Tier, das von Räude befallen war. Auch aus anderen Bereichen kamen Meldungen über Räude-Fälle.

Wie die Jägerschaft den Problem begegnen will, lesen Sie in der Printausgabe.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare