weather-image
21°

Spielen, Basteln und besondere Veranstaltungen für Grundschüler / Weitere Infos im Familien- und Kinderservicebüro

Städtisches Angebot hilft Eltern in den Osterferien

Hessisch Oldendorf (pj). Seit den Herbstferien 2008 bietet das Familien- und Kinderservicebüro der Stadt Hessisch Oldendorf eine verlässliche Ferienbetreuung für Grundschüler aus dem gesamten Stadtgebiet an. Dieses Angebot, das in den Vorjahren sehr gut angenommen wurde, steht auch in den kommenden Osterferien wieder zur Verfügung.

veröffentlicht am 20.01.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 09.11.2016 um 22:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Die verlässliche Ferienbetreuung erfreut sich einer zunehmend großen Nachfrage. Damit entspricht dieses Angebot offenbar in starkem Maße den Bedürfnissen vieler Familien in Hessisch Oldendorf, denn die verlässliche Ferienbetreuung ist für Grundschulkinder gedacht, deren Eltern berufstätig sind und in den Ferien keinen Urlaub bekommen können. Damit soll eine Verbesserung von der Vereinbarkeit von Familie und Beruf ermöglicht werden“, erläutert Stephanie Wagener, die das Angebot bei der Stadt Hessisch Oldendorf koordiniert, die Zielsetzung der Ferienbetreuung.

Die Mädchen und Jungen werden von Montag, 22. März, bis Gründonnerstag, 1. April, montags bis freitags täglich von 7.30 Uhr bis 13.30 Uhr von zwei erfahrenen pädagogischen Fachkräften betreut. Kezban Aydin und Bernadette Möller, die sich in den Räumen der Grundschule am Rosenbusch am Ende der Hessisch Oldendorfer Bergstraße um die Kinder kümmern. Es werden Spiele und Bastelmaterialien zur Verfügung gestellt. Zudem finden einige besondere Veranstaltungen statt.

Die Mädchen und Jungen können in der Regel jeweils für eine Woche angemeldet werden. Die Betreuung kostet in der Regel 25 Euro. Da die Plätze begrenzt sind, haben die Kinder Vorrang, deren Eltern beide berufstätig sind. Anmeldeformulare gibt es bei den Mitarbeiterinnen des Familien- und Kinderservicebüros, Petra Neujahr (Tel. 05152/782-155) und Stephanie Wagener (Tel. 05152/782-212). Die Mitarbeiterinnen der Stadtverwaltung können weitere Informationen zur Verlässlichen Ferienbetreuung geben. Wie aus dem Rathaus mitgeteilt wurde, ist Anmeldeschluss für die Osterferienbetreuung am Freitag, 12. Februar.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?