weather-image
13°

Politik gewährt Unternehmer weiteres Geld

„Stadtmarketing von Schlichte erfolgreich“

Hessisch Oldendorf (rom). Die Stadt Hessisch Oldendorf will auch im nächsten Jahr mit der Schlichte Group zusammenarbeiten. Einen entsprechenden Antrag der rot-grünen Mehrheitsgruppe hat der Ausschuss für Wirtschaft, Tourismus und Kultur abgesegnet.

veröffentlicht am 13.12.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 05:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Darüber hinaus empfahl der Ausschuss dem Rat, das restliche Geld aus diesem Jahr einfach im nächsten zu verwenden. Nach Angaben aus dem Rathaus standen im laufenden Jahr 80 750 Euro für das Stadtmarketing zur Verfügung. Davon sind aber noch rund 27 700 Euro übrig.

Gleichzeitig zeigten sich SPD und Grüne mit der Arbeit des Stadtmanagers zufrieden. „Seit dem Jahr 2012 wird das Stadtmarketing Hessisch Oldendorf erfolgreich von der Schlichte Group begleitet“, begründete Gruppensprecher Dirk Adomat (SPD) den Antrag. Darüber hinaus zeigten „die vor uns liegenden Herausforderungen, dass eine Weiterführung über das Jahr 2012 hinaus notwendig ist“. SPD und Grüne wollten sich zudem dafür starkmachen, Geld Dritter einzuwerben, zum Beispiel von Unternehmen oder aus Fördertöpfen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt