weather-image
13°

"Sportanlagen in desaströsem Zustand"

Hessisch Oldendorf (rom). Heinrich Fockenbrock, der Vorsitzende der FDP-Kreistagsfraktion, hat den Zustand der Sportanlagen kritisiert, für die der Landkreis Hameln-Pyrmont zuständig ist. Im Namen seiner Partei fordert er, sämtliche Anlagen zu überprüfen, grundlegend zu sanieren und umzugestalten. Die FDP möchte aus diesem Grund 20 000 Euro in den Haushalt des Landkreises für das kommende Jahr einstellen lassen, um die Bauarbeiten zu planen. „Die Sportanlagen sind in einem desaströsen Zustand“, begründet Fockenbrock seinen Antrag an den Kreistag.

veröffentlicht am 25.09.2013 um 16:38 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 12:41 Uhr

Schulsportanlage der Oberschule Hessisch Oldendorf: „Weder für die Schüler noch für das Lehrpersonal eine Motivation.“  Wal
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt