weather-image
13°

Klimaschutzagentur führt Energiemanagement für die Stadt durch

Sparen hilft auch der Umwelt

Hessisch Oldendorf. Seit dem Beginn des modernen Industriezeitalters hat der Mensch weltweit das Klima verändert. Der Ausstoß an Gasen wie etwa Kohlendioxid hat global zu dramatischen Klimaveränderungen geführt. Daher ist ein dauerhafter Klimaschutz eine Sache, die jeden betrifft und für die nachfolgenden Generationen als ambitionierter Wegweiser dienen soll. Auch die Klimaschutzagentur Weserbergland macht sich für Schutzmaßnahmen stark, wie bei der Sitzung des Ausschusses für Bau, Umwelt-, Feuerschutz und Energiemanagement berichtet wurde. Die wesentlichen Aufgaben der heimischen Klimaschutzagentur sind: Die Initiierung von Schutzmaßnahmen, die Information über Sparmaßnahmen bei der Nutzung vorhandener Energie und die Entwicklung neuer Energiekonzepte. Dazu organisiert die Klimaschutzagentur gemeinsam mit anderen öffentlichkeitswirksame Kampagnen und Fachveranstaltungen zum Thema. Die Agentur versteht sich als Ansprechpartner für energieeffizientes Bauen und Modernisieren, moderne Heizungs- und Lüftungstechnik, für die Nutzung erneuerbarer Energien und die Kraft-Wärme-Kopplung, wie der Geschäftsführer, Diplom-Ingenieur Tobias Timm ausführte. Die Stadt Hessisch Oldendorf ist Gründungsmitglied der Klimaschutzagentur, die im Januar 2011 ins Leben gerufen wurde. Laut Gesellschaftervertrag der Klimaschutzagentur Weserbergland beträgt der Jahresbeitrag der Stadt Hessisch Oldendorf für die Aktivitäten der Klimaschutzagentur 6200 Euro. Öffentlichkeitswirksam soll breit gefächert über den Klimaschutz informiert werden. Unter anderem ist die Klimaschutzagentur Partnerin des jährlich stattfindenden Hessisch Oldendorfer Energiesparforums, das von Heiko und Kai-Uwe Eggers organisiert wird (siehe Kasten).

veröffentlicht am 11.03.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 00:21 Uhr

270_008_6252094_lkho101_1103_1_.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Alle Referatsabende unterstützt die Agentur, ist aber auch aktiv im Rahmen der Kampagne „Mach Dein Haus fit“ in der einwöchigen Ausstellung vertreten. Da in der Weserstadt ohnehin der kommunale Klimaschutz groß geschrieben wird, unterstützt die Agentur die Stadt bei der Erstellung und dem Vergleich von Energiekonzepten. Außerdem ist Hessisch Oldendorf die erste Kommune, für die die Agentur ein kommunales Energiemanagement für die vier größten Liegenschaften durchführt. Der Erfolg ist schon nach kurzer Zeit sichtbar. Nach einem viermonatigen Energiecontrolling ist die Basis für einen nachhaltigen Modernisierungsfahrplan geschaffen.boh



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?