weather-image
13°

"Shopping Zone"-Parkidee soll Kunden in die Stadt bringen

Hessisch Oldendorf (pj). Die Weserstadt ist die einzige in weitem Umkreis, die eine Menge Parkplätze in Zentrumsnähe hat – und dies auch noch kostenfrei. Dies ist für den Werbering schon seit Jahrzehnten ein gutes Argument, um darauf Werbung aufzubauen. So sehr sich der Verband der Einzelhändler.

veröffentlicht am 12.09.2012 um 14:07 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 10:41 Uhr

Stadtmanager hat neue Ideen für ein Parkkonzept der Stadt.
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Handwerksmeister, Wirte und Dienstleister über die vielen Parkplätze hätte freuen müssen, es gab und gibt auch immer Diskussionen darum. „Die Kunden wollen direkt vor die Geschäftseingänge fahren“, glauben Geschäftsleute in der Innenstadt zu wissen.
Als vor Jahren die Umgehungsstraße für den Verkehr freigegeben und die Hessisch Oldendorfer Innenstadt attraktiv gestaltet worden war, wurden auf dem Pflaster in der Langen Straße und auf dem Marktplatz Parkplätze kenntlich gemacht. Doch geparkt wird mittlerweile wieder überall. Die einen stört es, andere haben sich daran gewöhnt. Weniger gefällt es Geschäftsinhabern, dass die vorgeschriebene Parkzeit in verkehrsberuhigten Bereichen nicht eingehalten wird. Dauerparker nehmen denen, die zum Einkaufen gehen wollen, die Plätze weg. Und dies ist nicht im Sinne des Einzelhandels und des Werberings.

Mehr zum Thema Parkplätze lesen Sie in der Dewezet



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?