weather-image

Schwerer Unfall im Wald - Forstwirt fällt riesiger Ast auf den Kopf

Pötzen (ube). Ein Forstwirt aus Hameln hat sich Freitagnachmittag im Süntel oberhalb von Pötzen schwere Kopfverletzungen zugezogen. Beim Fällen einer zirka 130 Jahre alten Buche war der 48-Jährige von einem großen Ast getroffen worden.

veröffentlicht am 27.01.2012 um 18:46 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 01:41 Uhr

Pötzen Retter tragen den Schwerverletzten, der in einer Spezialt
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Mit dem Hubschrauber „Christoph 4“ wurde der offenbar lebensgefährlich verletzte Mann nach Hannover geflogen. Er wird in der Medizinischen Hochschule behandelt, befand sich am Abend im Operationssaal. Der Arbeitsunfall hatte eine groß angelegte Rettungsaktion, an der zwei Notarzt-Teams, das DRK und vier Feuerwehren beteiligt waren, ausgelöst.

Kollegen des Verunglückten sagen, der Waldarbeiter habe einen Helm getragen. Er sei im hohen Bogen weggeflogen, als der Ast den Mann traf. Unklar ist, ob der Ast von der gefällten Buche oder von einem Nachbarbaum stammt. Die Kopfverletzung sei sehr schwer, sagte ein Forstwirt.

Mehr zu dem Unglück lesen Sie auf der Seite Hessisch Oldendorf.

5 Bilder
Polizeioberkommissar Stefan Scholz untersucht den Ast, von dem der Forstwirt vermutlich am Kopf getroffen wurde. Foto: ube


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt