weather-image
Verein engagiert sich bei Veranstaltungen

Rot-Weiß rettet Spaßturnier

Hessisch Oldendorf (pj). Reinhard von Aulock, der die Organisation der Gewerbeschau Herbstflair mit Weinfest in die Hand genommen hat, konnte mit Gürsel Sümer, dem Vorsitzenden von Rot-Weiß Hessisch Oldendorf, einen weiteren Mitstreiter gewinnen. Beinahe hätte das geplante „Menschenkicker-Turnier“ abgesagt werden müssen, da kam Hilfe von den Rot-Weißen. „Wir möchten zeigen, dass wir uns als Verein neben unserem sportlichen Angebot auch für unsere Gesellschaft einsetzen und gerne einen Beitrag leisten“, betont Gürsel Sümer. Er sei „hocherfreut, dass durch unsere Hilfe das fast gescheiterte Menschenkicker-Turnier nun doch durchgeführt wird“.

veröffentlicht am 18.08.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 12:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Er ist sicher, dass sich viele Teams finden, die am Turnier teilnehmen werden. „Durch unsere Kooperation mit der Oberschule, in der wir bereits seit einem halben Jahr eine Fußball AG anbieten und durch die von uns durchgeführten Aktionen, wie zum Beispiel das Street-Soccer-Turnier, das mobile DFB-Übungs- und Trainingsprogramm für die Schüler der Grund- und Oberschule und das Fußballcamp mit Hannover 96, konnten wir die Akzeptanz der Kinder und Jugendlichen sowie der Älteren gewinnen“, sagt der Vorsitzende von Rot-Weiß. Es werde voraussichtlich auch nicht bei dem Menschenkicker-Turnier bleiben, denn „einige Spieler unserer Mannschaft möchten Freestyle-Football auf der Bühne vorführen“, sagt Sümer. Und er liebäugelt damit, die ehemalige türkische Nationalspielerin, Filiz Koc, für eine Autogrammstunde in die Weserstadt zu holen. Außerdem wird sich Rot-Weiß Hessisch Oldendorf bereits am 13. Oktober bei „Ökumene läuft“ beteiligen. „Die komplette 1. Mannschaft und einige vom Vorstand werden mitlaufen, um Sponsoren für die Läufe kümmere ich mich. Als Verein spenden wir außerdem 50 Euro für das Hilfsprojekt“, kündigt Sümer an.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt