weather-image
22°

Kicker von 96 und MSV Duisburg

Profinachwuchs spielt in Großenwieden

Großenwieden. Am kommenden Samstag, 12. Mai, richten Großenwiedener Fußballer wieder ein Treffen der U17-Mannschaften von Hannover 96 und dem MSV Duisburg aus. Anstoß ist um 15 Uhr.

veröffentlicht am 09.05.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 19:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der Nachwuchs der Euro League Kicker von Hannover 96, trainiert von Daniel Stendel, ist derzeit Zweiter der Bundesliga Nord/Ost, nur 3 Punkte hinter dem Tabellenersten und damit im sportlichen Vergleich leicht favorisiert. Der MSV Duisburg befindet sich in der Tabelle der Bundesliga West auf Platz 6. Kinder bis zum 16. Lebensjahr haben freien Eintritt, damit auch alle Jugendtrainer und die Kids (Gästemannschaften und Vereine sind gerne im Weserstadion Großenwieden gesehen) einmal Gelegenheit haben, sich über Aufwärmtraining, Vierer-Kette und Dynamik im professionellen Jugendbereich einen Überblick zu verschaffen und den Jugendfußball im Weserbergland voranzutreiben. Ebenfalls ist ein Top-Schiri-Gespann engagiert.

Am 18. Juli treffen dann die Jugendmannschaften von Borussia Dortmund und dem Vfl Wolfsburg in Großenwieden aufeinander.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?