weather-image
25°

Privatschulen werden beliebter

Privatschulen spielen heutzutage nicht bloß eine marginale Rolle im deutschen Schulsystem. Sie haben großen Zulauf. Im Schuljahr 2012/13 gab es 5651 allgemeinbildende und berufliche Privatschulen im gesamten Bundesgebiet – laut Statistischem Bundesamt 74,8 Prozent mehr als 1992/93. Bundesweit besuchte 2012 jeder elfte Schüler eine Privatschule. Ein Grund für den Zuwachs ist laut dem Verband Bildung und Erziehung, dass Eltern mit dem öffentlichen Schulsystem nicht zufrieden sind. Privatschulen hätten bei den Lernplänen oft mehr Freiheiten, erklärt der Düsseldorfer Bildungsforscher Professor Heiner Barz. Ob sie staatlichen Schulen jedoch überlegen seien, könnten Zahlen nicht eindeutig belegen. Auch an staatlichen Schulen gebe es gute Lehrer, an Privatschulen haben sie oft mehr Gestaltungsfreiräume. Allerdings verdienen sie im Regelfall weniger als ihre Kollegen, die an staatlichen Schulen unterrichten.dpa

veröffentlicht am 19.03.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 03:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?