weather-image
10°

Prinzenball – noch fetziger und moderner

Hessisch Oldendorf (ah). Traditionell in Rot und Weiß schmücken Mitglieder des Oldendorfer Carneval Clubs von 1972 den Saal des Baxmann-Zentrums. Unzählige Luftballons werden aufgeblasen und in schwindelerregender Höhe angebracht. Derweil proben die Ladykracher für ihren Auftritt am kommenden Sonnabend beim Prinzenball. Das Narrenfest werde noch fetziger und moderner, versprechen die Aktiven.

veröffentlicht am 20.01.2011 um 15:42 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 00:21 Uhr

Narren
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Hessisch Oldendorf. Traditionell in Rot und Weiß schmücken Mitglieder des Oldendorfer Carneval Clubs von 1972 die Halle des Baxmann-Zentrums. Unzählige Luftballons werden aufgeblasen und in schwindelerregender Höhe angebracht. Derweil proben die Ladykracher für ihren Auftritt am kommenden Sonnabend beim Prinzenball.  Im Hintergrund bauen Beschallungs-Profi Mathias Vette und sein Team ihre Anlage auf, bereiten sich ebenfalls auf die große Karnevalsveranstaltung vor. Sie sorgen dafür, dass auf die Sekunde genau Tanzmusik oder Tusch erklingen. Damit das alles klappt, müssen die Einstellungen abgestimmt werden. „Keine Frage, ohne Mathias Vette und seine Mitarbeiter wäre unsere Veranstaltung gar nicht machbar“, lobt der OCC-Vorstand und fügt hinzu: „Sie gehen auf alle Sonderwünsche ein, sind flexibel und mit neuester Technik ausgestattet.“

In der fertig geschmückten Halle trafen sich am gestrigen Donnerstagabend alle Aktiven zur Generalprobe. Nach wochenlangem bei den Garden sogar monatelangem Üben gab es noch etwas Feinschliff für die ersten Auftritte in der neuen Ball-Session. Und die ist in diesem Jahr lang, erst im März steht der große Narrenumzug auf dem Programm. Bis dahin folgen auf den Prinzenball beim OCC noch der Kinderkarneval und der karnevalistische Nachmittag.

„Fetziger, moderner, jünger und erstmals wieder ab 20.11 Uhr“ präsentiert sich der Prinzenball nach Aussage von Heidi Lücke-Lange in diesem Jahr. Sie steht als Präsidentin dem deutlich verjüngten Vorstand des Oldendorfer Carneval Clubs vor. „Wir haben viel Vorarbeit geleistet, neue Kontakte geknüpft, um unser Programm aufzupeppen“, erklärt die OCC-Präsidentin. Stolz ist Heidi Lücke-Lange darauf, dass es gelungen ist, die Niedersachsen-Meister im Karneval-Tanz aus Hannover nach Hessisch Oldendorf zu holen. Außerdem werden die Prinzenpaare aus Aschersleben, Hannover, Rinteln, Hameln und Göttingen zu Gast sein, ebenso das Kinderprinzenpaar aus Hameln. „Wir freuen uns auch sehr auf die Beeke-Sänger, das Stimmungsmusik-Trio aus Ricklingen“, verrät Heidi Lücke-Lange.

Zur Veränderung kommt es auch auf den Plätzen über der Bühne. Am kommenden Sonnabend wird in der Mitte des Elferrates erstmals kein Sitzungspräsident mehr durch das Programm führen. Diese Aufgabe werden aber auch hochkarätige Narren übernehmen – nämlich die noch amtierende Lieblichkeit Sabine II. und Seine Tollität Prinz Torsten I. (Schulte). Sobald das Prinzenpaar der vergangenen Karnevalssession das Zepter abgegeben hat, wird es nicht nur in andere Kleidung, sondern auch in die Rolle der Moderatoren schlüpfen



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt