weather-image
15°

Pflegeeltern müssen sich regelmäßig überprüfen lassen

Hessisch Oldendorf (ah). „Müssen wir unser Pflegekind wieder hergeben, wenn einer von uns an einer ,lebensverkürzenden Erkrankung‘ leidet?“ Diese Frage stellen sich Susanne und Klaus Bäcker, Pflegeeltern der sechsjährigen Lucy (Namen von der Redaktion geändert). Wie alle anderen 130 Pflegefamilien im Landkreis Hameln-Pyrmont haben die Bäckers einen Infobrief des Jugendamtes erhalten, mit der Aufforderung ein inhaltlich überarbeitetes Gesundheitszeugnis vorzulegen.

veröffentlicht am 08.07.2012 um 16:04 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 15:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt