weather-image
10°
Ortsrat spricht sich für entsprechenden Ausbau bei der Sanierung der Welseder Straße aus

Per Rad von Welsede in die Kernstadt?

WELSEDE/HESSISCH OLDENDORF. Die Welseder Straße zwischen dem gleichnamigen Ort und der Kernstadt ist abgenutzt. In den kommenden Jahren soll die Straße nun saniert werden. Der Ortsrat Rohdental wünscht sich in diesem Zug auch das Anlegen eines Fahrradweges. Dies soll die Verwaltung nun prüfen.

veröffentlicht am 05.10.2017 um 12:26 Uhr

Die Welseder Straße zwischen dem gleichnamigen Ort und der Kernstadt weist Schäden auf; ein Schild warnt schon davor. In den nächsten Jahren soll die Straße jetzt instandgesetzt werden. Foto: jli
Johanna Lindermann

Autor

Johanna Lindermann Volontärin zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Eine „verkehrswichtige Straße“ für die Stadt Hessisch Oldendorf sei sie, sagt Christian Mork von der Hessisch Oldendorfer Stadtverwaltung. Die Rede ist von der Welseder Straße, die von der gleichnamigen Ortschaft im Rohdental bis in den östlichen Teil der Kernstadt hineinführt. Viele Einwohner der Dörfer nutzen sie, um Einkäufe bei den Nahversorgern in Hessisch Oldendorf zu erledigen.

Nachdem in den 1990er Jahren die ehemalige Bundesstraße 83 zur Gemeindestraße herabgestuft wurde, hat der Bund der Stadt Hessisch Oldendorf die Straße in einem „ordnungsgemäßen Zustand“ übergeben, sagt die Stadtverwaltung. Im Laufe der Jahre habe die Straße zwischen der Einmündung Bahnhofsallee in der Kernstadt bis hin zum Welseder Friedhof allerdings durch Wettereinflüsse wie Sonne, Regen und Frost Risse bekommen. „Es handelt sich dabei um den normalen Alterungsprozess einer Asphaltstraße“, erklärt die Stadtverwaltung. Unter anderem sei auch der Mittelstreifen der Straße in Mitleidenschaft gezogen worden.

In den nächsten Jahren soll daher eine umfangreiche Sanierung der Straße vorgenommen werden. Da die gesamte Instandsetzung Kosten in Höhe von rund 150 000 Euro mit sich bringt, soll die Sanierung auf mehrere Jahre verteilt werden. Begonnen werden soll 2018 mit der Sanierung der Mittelnaht. Diese weise Schäden auf, die für Zweiradfahrer zur Unfallgefahr werden könnten, so die Verwaltung. Bislang wurden diese Schäden geflickt, im kommenden Jahr muss allerdings eine Sanierung durchgeführt werden. 50 000 Euro hat die Verwaltung dafür bereits für den Haushalt 2018 angemeldet. In den folgenden Jahren soll dann die Oberfläche der über 2,5 Kilometer langen Straße gesplittet und die Gossen teilweise erneuert werden.

Im Anschluss soll zudem geprüft werden, wie die Verkehrsverhältnisse für Radfahrer an der Welseder Straße verbessert werden könnten.

Das Anlegen eines Fahrradwegs wünscht sich auch der Ortsrat Rohdental. „Die Straße wird seit vielen Jahren abgefahren und hat Risse bekommen. Bei der Sanierung wäre es möglich, neue Markierungen anzulegen, sodass einseitig ein zwei Meter breiter Radweg zwischen dem Friedhof in Welsede und Edeka in der Kernstadt entsteht“, erklärt Ortsbürgermeister Sven Sattler. Damit dies auch außerorts erlaubt werde, müsste die Höchstgeschwindigkeit auf der acht Meter breiten Straße dort zwischen dem Friedhof in Welsede und dem Ortseingang von Hessisch Oldendorf auf einer Länge von rund 600 Metern auf 70 Stundenkilometer gesenkt werden. Beidseitige Schutzstreifen für Radfahrer seien hingegen laut Straßenverkehrsordnung derzeit nicht möglich, betont die Verwaltung.

Der Ortsrat Rohdental sprach sich daher in seiner jüngsten Sitzung einstimmig dafür aus, die Stadtverwaltung damit zu beauftragen, die Rahmenbedingungen für eine solche Maßnahme zu prüfen und die Kosten in den Haushalt 2018 einzustellen. Da ein Teil der Straße jedoch durch die Kernstadt verläuft, müsste zunächst auch der Ortsrat Hessisch Oldendorf dem Vorschlag zustimmen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare