weather-image
16°

Sanierung des Bürgersteigs und der Parkplätze geplant

Ortsrat stimmt für Ausbau der Stiftstraße

FISCHBECK. Der mögliche Ausbau der Stiftstraße in Fischbeck ist einen Schritt weiter. Der Ortsrat Fischbeck stimmte dem Vorschlag der Verwaltung, einen Antrag auf Fördergelder zu stellen, nun einstimmig zu.

veröffentlicht am 09.08.2017 um 16:40 Uhr
aktualisiert am 09.08.2017 um 17:30 Uhr

Um die Stiftstraße für Anwohner und Besucher des Stifts, der Gastronomie und des Seniorenheims attraktiver zu machen, soll der Straßenraum saniert werden. Foto: jli
Johanna Lindermann

Autor

Johanna LindermannDWZ Volontärin
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der mögliche Ausbau der Stiftstraße in Fischbeck ist einen Schritt weiter. Der Ortsrat Fischbeck stimmte dem Vorschlag der Verwaltung, einen Antrag auf Fördergelder zu stehen, nun einstimmig zu.

Hintergrund des Antrags ist das Dorfentwicklungsprogramm des Landes Niedersachsens. Aufgrund einer geänderten Richtlinie müssen Anträge, die im Folgejahr durchgeführt werden sollen, bis zum 15. September beantragt werden. Der Antrag zum Ausbau des östlichen Teils der Stiftstraße, der im Jahr 2018 erfolgen soll, müsste daher bereits im nächsten Monat gestellt werden.

Dieser Umbau wäre das letzte Projekt der Dorferneuerung in Fischbeck, die zum 31. Dezember 2018 endet. Mithilfe der Fördergelder, die bis zu 73 Prozent der Baukosten in ländlichen Regionen abdecken, konnten in den letzten Jahren bereits einige Straßenzüge in Fischbeck, wie etwa „Auf dem Harze“ und „Am Nährenbach“, erneuert werden (wir berichteten). Vom Umbau in der Stiftstraße betroffen wären der Bürgersteig auf der Ostseite der Straße sowie die Parkplatzflächen auf der Westseite. Zudem soll die Straßenbeleuchtung auf die Ostseite verlagert werden. Anwohner würden an den Kosten nicht beteiligt.

„Die Straße ist optisch nicht mehr schön“, befand der Ortsrat und sprach sich in seiner jüngsten Sitzung einstimmig dafür aus, die Verwaltung damit zu beauftragen, den Antrag zu stellen. Nun steht der Antrag in diesem Monat noch im Ausschuss für Bau, Umwelt-, Feuerschutz und Energiemanagement sowie im Verwaltungsausschuss zur Abstimmung, bevor eine endgültige Entscheidung fällt. Dann könnte der Antrag fristgerecht gestellt werden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?