weather-image
10°

Oberschule für Hessisch Oldendorf genehmigt

Hessisch Oldendorf (doro). Seit gestern ist es offiziell: Das Kultusministerium hat die Genehmigung zur Gründung einer Oberschule in Hessisch Oldendorf gegeben. Im August startet die dann zusammengelegte Haupt- und Realschule – pünktlich zur Verabschiedung von Günter Höfelmann, Rektor der Hauptschule am Hohenstein.

veröffentlicht am 03.05.2011 um 18:24 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 17:21 Uhr

Oberschule
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Hessisch Oldendorf (doro). Seit gestern ist es offiziell: Das Kultusministerium hat die Genehmigung zur Gründung einer Oberschule in Hessisch Oldendorf gegeben. Im August startet die dann zusammengelegte Haupt- und Realschule – pünktlich zur Verabschiedung von Günter Höfelmann, Rektor der Hauptschule am Hohenstein. Während Minister Bernd Althusmann von einem Erfolgsmodell spricht, übte die Opposition Kritik, mehrere Landkreise, darunter Schaumburg, wollen wegen Ungleichbehandlung bei der Neugründung von Gesamt- und Oberschulen klagen.
 Dass aus der neuen Oberschule noch eine IGS werden könnte, so wie es die Rintelner planen und wie es sich viele Eltern in Hessisch Oldendorf wünschen, will Höfelmann nicht ausschließen, allerdings: Wenn sich am Quorum des Kultusministeriums nichts ändert, werden die Schülerzahlen kaum ausreichen, so Höfelmann. Die IGS-Initiative dagegen glaubt weiterhin an den Erfolg der IGS in Hessisch Oldendorf. Anfang September soll die Elternbefragung starten, direkt nach den Sommerferien gibt es ein Info-Veranstaltung, zu der auch Landrat Rüdiger Butte kommt. Mehr dazu in der Print-Ausgabe



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt