weather-image
11°

Hessisch Oldendorf möchte auch seine Ortsteile fit für die Zukunft machen

Nicht nur die Kernstadt baut um

Hessisch Oldendorf. Für das gesamte Stadtgebiet wird zurzeit ein Stadtentwicklungskonzept erarbeitet, das vorausschauend auf das Jahr 2025 vier Planungsräume beinhaltet. An der Planung waren ein externes Fachbüro sowie Verwaltung und Politik beteiligt. Ebenso wurde entschieden, dass über Ideenwerkstätten in den vier Planungsräumen die Bürger beteiligt werden sollten.

veröffentlicht am 22.12.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 08:41 Uhr

270_008_7642722_lkho103_2012.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Ideen und Anregungen wurden gesammelt und von dem beauftragten Fachbüro „plan:b“ zusammengetragen. Die Ergebnisse sollen nun den Bürgern in einer öffentlichen Sitzung vorgestellt werden. Neben dem Planungsraum Hessisch Oldendorf/Kernstadt gibt es die drei weiteren Planungsräume Ost, West und Süd. In diesen drei Bereichen hat es im Laufe des Jahres ebenfalls Veranstaltungen mit Bürgerbeteiligung gegeben, wo Ideen für das Entwicklungskonzept gesammelt wurden. Diese sind noch im Detail auszuwerten und aufzubereiten. Für Anfang 2015 ist eine öffentliche Veranstaltung vorgesehen, auf der die Ausarbeitungen der einzelnen Planungsräume den Bürgern in einer öffentlichen Sitzung vorgestellt werden.

Auf der Internetseite der Stadt Hessisch Oldendorf können unter Planungen und Projekte/Fachbereich III die aktuellen Entwicklungskonzepte eingesehen sowie heruntergeladen werden. Aus den jeweiligen Planungsräumen haben sich verschiedene thematische und räumliche Aspekte herausfiltern lassen, die nun für die weiteren Schritte des Projekts öffentlich und transparent dargestellt werden sollen.

Die Mehrheitsgruppe aus SPD und Grünen habe sich dafür entschieden, zur Realisierung einzelner Projekte Geld in den Haushalt des kommenden Jahres einzustellen. Ebenso sollen auch für die Planungsräume Anträge auf Fördermöglichkeiten erarbeitet werden, damit diese bereits frühzeitig gestellt werden können.red

Neben der Kernstadt ist Hessisch Oldendorf in die drei Planungsräume Ost, West und Süd aufgeteilt. Hier gehe es vor allem darum, den ländlichen Raum zu entwickeln.pr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt